Skip to main content

Toni Schumacher stellt das erste barrierefreie Kinderbuch Deutschlands im RheinenergieSTADION vor

Pressemitteilung   •   Mär 14, 2018 15:33 CET

v. l.n.r. Eric-Armin Cybulski, Toni Schumacher, Shary Reeves und Domingos des Oliveira

Köln, 14.3.2018. Die Aktion Mensch und die Stiftung 1. FC Köln stellen im Rahmen der lit.kid.COLOGNE das erste barrierefreie Kinderbuch Deutschlands vor. „Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad“ ist in Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Carlsen Verlag entstanden. Das Novum: In einem Band sind Alltagssprache, Leichte Sprache und Brailleschrift kombiniert. Zudem ist das Buch besonders gestaltet: Schriftgröße, Farbgebung und Illustrationen sind den unterschiedlichen Lese- und Kommunikationsmöglichkeiten von Kindern mit Lernschwierigkeiten, Sehbehinderung oder mit geringen Deutschkenntnissen angepasst.

Ein barrierefreies Erlebnis ist zudem die Lesung im Stadion. Für rund 500 Grundschüler mit und ohne Behinderung wird die Veranstaltung nicht nur von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt. Auch eine von nur zwei in Deutschland existierenden Dolmetschern für Leichte Sprache übersetzt die Lesung simultan auf die Kopfhörer aller Kinder. . Unter den prominenten Vorlesern sind unter anderem Toni Schumacher, Vize-Präsident des 1. FC Köln, und Moderatorin Shary Reeves, beide auch Mitglieder im Stiftungsrat des 1.FC Köln. Sie werden unterstützt von Vorlesern mit Behinderung. Diese erklären die Möglichkeiten der Brailleschrift und den Nutzen von Leichter Sprache.

"Der 1. FC Köln steht mit seinen Werten für Inklusion und fördert Toleranz und Respekt", sagt Toni Schumacher. Die Stiftung 1. FC Köln setzt sich mit verschiedenen Projekten für ein gelebtes Miteinander im Fußball ein. Zusammen sind die Aktion Mensch und die Stiftung 1. FC Köln "spürbar inklusiv". Denn beide Partner fördern das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Die Lesung ist Teil der Aktivitäten im Rahmen der Kooperation in der Saison 2017/2018.

„Das gestohlene Fahrrad“ gehört zur Erstlese-Reihe „Bunte Bande“ der Aktion Mensch und des Carlsen-Verlags, in der Kinder mit und ohne Behinderung die Hauptrollen spielen.
Experten mit und ohne Behinderung haben an dem Projekt mitgearbeitet und ein neuartiges inklusives (Vor-)Leseerlebnis für Kinder im Grundschulalter geschaffen. Das Buch erscheint am 21. März im Handel. Auf der Seite www.aktion-mensch.de/buntebande steht das Hörbuch zum Download als ergänzendes Angebot kostenlos zur Verfügung.

Gern senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar zu.
Kontakte für die Presse:
Aktion Mensch e. V.
Ulrike Jansen
Tel 0228/ 2092-340
ulrike.jansen@aktion-mensch.de

Carlsen Verlag
Hilke Schenck
Tel 040/ 39804-162
hilke.schenck@carlsen.de

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 hat sie rund vier Milliarden Euro an soziale Projekte weitergegeben. Ziel der Aktion Mensch ist, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Möglich machen dies rund vier Millionen Lotterieteilnehmer. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Seit Anfang 2014 ist Rudi Cerne ehrenamtlicher Botschafter der Aktion Mensch.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar