Skip to main content

AkzoNobel bereitet das 100. Flugzeug von Wizz Air für den Start vor

Pressemitteilung   •   Jul 24, 2018 08:45 CEST

Den Passagieren, die mit Wizz Air reisen, sind buchstäblich keine Grenzen gesetzt, denn die Value-Airline nahm jetzt ihr 100stes Flugzeug in Empfang – beschichtet mit AkzoNobel's Hochleistungs-Außenbeschichtungssystemen.

Seit der Gründung der Fluggesellschaft im Jahr 2003 verbindet die beiden Unternehmen eine lange Partnerschaft. Wizz Air spezifiziert AkzoNobel Beschichtungssysteme für die Auslieferung neuer Airbus-Flugzeuge sowie für Wartungs- und Lackierarbeiten. Dank der neueste Generation des langlebige Basislack-Klarlacksystems (Aerobase + Aviox Clearcoat UVR) ist das Flugzeug in der Flotte von Wizz Air jetzt startklar.

"Wir gratulieren Wizz Air zum Ausbau ihrer Flotte und zum Erreichen dieses Meilensteins", sagte John Griffin, Direktor des Geschäftsbereichs Aerospace Coatings von AkzoNobel. "Wir haben eine starke Beziehung zum Team von Wizz Air aufgebaut und sind stolz darauf, dass unsere Produkte und Dienstleistungen zu ihrem Erfolg beitragen. Wir freuen uns auf das, was als nächstes kommt."

Sorina Ratz, Acting Head of Corporate Communications bei Wizz Air, fügt hinzu: "Eine Flotte von 100 Flugzeugen zu erreichen, ist eine bemerkenswerte Leistung für uns und wir freuen uns, AkzoNobel als langjährigen Partner an unserer Seite zu haben. Da wir unsere Flotte in den kommenden Jahren verdoppeln wollen, freuen wir uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit."

AkzoNobel hat nicht nur viele der in der modernen Luft- und Raumfahrtindustrie verwendeten Beschichtungstechnologien entwickelt, sondern dabei auch Pionierarbeit geleistet. Dazu gehören wässrige Lacke, Basislack-Klarlacksysteme, High Solids/Low VOC-Lacke, selektiv entfernbare Systeme, Spezialeffektlacke, chromfreie Systeme und andere innovative Lösungen.

Durch die kürzlich erfolgte Übernahme von Disa Technology hat AkzoNobel sein Produktportfolio um die Filmtechnologie für Flugzeuge erweitert.

Wizz Air ist der größte Low-Cost-Carrier in Mittel- und Osteuropa und wurde von Aviation 100 zur European Airline of the Year 2017 ernannt, einer renommierten jährlichen Publikation, die die herausragenden Leistungen des Jahres in der Luft- und Raumfahrtindustrie auszeichnet.

Um mehr über AkzoNobel Aerospace Coatings zu erfahren, besuchen Sie https://aerospace.akzonobel.com/.

---

Nicht zur Veröffentlichung – weiter Informationen über

AkzoNobel Media Relations
T: +31 (0)88 969 7833
Contact: Mirjam Veenhof

PDF Media Release
Image Wizz Air aircraft

Über AkzoNobel

AkzoNobel hat eine Leidenschaft für Farben. Wir sind Experten in der Herstellung von Farben und Lacken und sind seit 1792 wegweisend in Farbe und Beschichtung. Unser erstklassiges Markenportfolio, u.a. Dulux, International, Sikkens und Interpon, genießt das Vertrauen von Kunden weltweit. Von unserem Firmensitz in den Niederlanden sind wir in über 80 Ländern tätig und beschäftigen circa 35.000 qualifizierte Mitarbeiter, die mit großem Engagement die ausgezeichneten Produkte und Dienstleistungen liefern, die unsere Kunden von uns erwarten. Der Abschluss des Verkaufs von Specialty Chemicals wird bis Ende des Jahres 2018 erwartet.

Über AkzoNobel Specialty Chemicals

Weltweit nutzen unterschiedliche Branchen unsere Chemieerzeugnisse zur Herstellung von Produkten des täglichen Bedarfs, wie beispielsweise Papier, Baumaterialien und Hygieneprodukte. Dank der Loyalität unserer 9.500 Mitarbeiter und unserem gemeinsamen Engagement für Sicherheit, Nachhaltigkeit und offene Innovation haben wir ein Unternehmen auf Weltklasseniveau und starke Partnerschaften mit unseren Kunden aufgebaut. Wir sind in mehr als 80 Ländern weltweit vertreten. Unsere Sortimente sind branchenführend und umfassen Marken wie Eka, Dissolvine, Trigonox und Berol.

.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.