Skip to main content

AkzoNobel eröffnet bahnbrechenden Innovationscampus für Forschung & Entwicklung in Felling, Großbritannien

Pressemitteilung   •   Mär 13, 2019 10:05 CET

AkzoNobels neuer Innovationscampus in Felling, UK, wurde am 7. März 2019 offiziell eröffnet.

Ein bahnbrechender Laborkomplex, in dem neue Produkte unter Bedingungen getestet werden können, die den extremsten Umgebungen der Welt entsprechen, wurde am 7. März 2019 von AkzoNobel in Großbritannien offiziell eröffnet.

Der 12,6 Millionen Euro teure Forschung & Entwicklung-Innovationscampus in Felling verbindet die 115-jährige Geschichte der Produktentwicklung mit modernsten Einrichtungen, um AkzoNobel an der Spitze der Beschichtungsindustrie zu halten.

Der Fokus des Innovationscampus als kreatives Zentrum für führende Wissenschaftler und technische Experten in der Welt der Beschichtungen wird darauf gerichtet sein, Spitzen-Innovationen und Produkte für die Schiffs-, Öl- und Gasindustrie zu liefern. Mit dem neuen Zentrum erhöht sich die Gesamtinvestition am Standort Felling seit 2011 auf 31,6 Mio. €.

„Als Geburtsort der Marke International sind wir immens stolz auf unseren Standort Felling, der Produkte für einige der berühmtesten Gebäude der Welt geliefert hat“, sagt Jean-Michel Gauthier, Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Marine- und Schutzbeschichtungen bei AkzoNobel. "Die neuen Labore werden es unseren technischen Experten ermöglichen, enger mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten und innovative Produkte und Lösungen zu liefern, die den höchsten Anforderungen unserer Branche entsprechen."

Eine der Hauptausstattungen des Campus ist ein neues Anwendungs- und Prüflabor. In ihm werden neue Produkte unter extremen Bedingungen wie Temperaturbeständigkeit, Feuer und hohem Druck getestet. Die Anlagen werden es Wissenschaftlern auch ermöglichen, Produkte Chemikalien und Korrosion auszusetzen.

"Wir freuen uns über das Potenzial des neuen Felling-Campus und die Möglichkeiten, die sich daraus eröffnen könnten", ergänzt Roger Jakeman, Technical Director von AkzoNobel. "Wir liefern bereits jetzt Produkte und Dienstleistungen, die die Erwartungen unserer Kunden übertroffen haben. Nun wollen wir einen Schritt weiter gehen und Innovationen entwickeln, die über ihre Vorstellungskraft hinausgehen."

Ein umfassender Nachhaltigkeitsplan stand im Mittelpunkt der Planung und Entwicklung des neuen Komplexes. Zu der Ausstattung gehören solare Wandverkleidungen, ein nachhaltiges städtisches Entwässerungssystem, Grauwasserrecycling, Photovoltaik-Paneele, Wärmerückgewinnung des Luftkompressors und ein Gründach mit Sedum-Arten.

Das neue Werk in Felling befindet sich etwa 40 km von AkzoNobels 100-Millionen-Farbenproduktionsstätte in Ashington entfernt, die 2017 eröffnet wurde.

Liam Fox, Abgeordneter für internationalen Handel, kommentiert den neuen Campus: „Die Förderung von Investitionen in alle Teile des Vereinigten Königreichs ist eine der wichtigsten Aufgaben meiner internationalen Wirtschaftsabteilung. In den letzten Wochen haben die führenden internationalen Investoren in Großbritannien ihr Engagement für unsere Wirtschaft bekräftigt. Wir haben uns dem globalen Trend widersetzt: Die ausländischen Direktinvestitionen in Großbritannien sind um 20% gestiegen, während sie in den Industrieländern insgesamt um 40% zurückgegangen sind.“

"AkzoNobels Investition in den Standort Felling ist ein weiterer Vertrauensbeweis in die Grundlagen unserer Wirtschaft, wodurch hochqualifizierte Arbeitsplätze für die Menschen vor Ort geschaffen werden."

AkzoNobel beschäftigt 3.000 Wissenschaftler in 70 Laboren auf der ganzen Welt und hat vor kurzem seine Startup-Herausforderung Paint the Future gestartet. Weitere Informationen finden Sie unter www.letspaintthefuture.com

Über AkzoNobel

AkzoNobel hat eine Leidenschaft für Farben. Wir sind Experten in der Herstellung von Farben und Lacken und sind seit 1792 wegweisend in Farbe und Beschichtung. Unser erstklassiges Markenportfolio, u.a. Dulux, International, Sikkens und Interpon, genießt das Vertrauen von Kunden weltweit. Von unserem Firmensitz in den Niederlanden sind wir in über 150 Ländern tätig und beschäftigen circa 34.500 qualifizierte Mitarbeiter, die mit großem Engagement die ausgezeichneten Produkte und Dienstleistungen liefern, die unsere Kunden von uns erwarten.

Angehängte Dateien

Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.