Skip to main content

AkzoNobel Specialty Finishes bringt bahnbrechende Soft Touch-Technologie

Pressemitteilung   •   Mai 08, 2014 11:00 CEST

Die Soft Feel-Beschichtung mit dem Namen DuraSilk UV löst ein altes, mit Soft Feel-Beschichtungen verbundenes Problem in Hinblick auf Fleckenunempfindlichkeit. Diese Probleme haben bislang
die Verwendung von fühlbaren Oberflächen auf dunklere Farbtöne beschränkt. Die neue Technologie härtet auch bei niedrigeren Temperaturen, was den Energieeinsatz reduziert.

„Traditionelle Soft-Beschichtungen haben eine rauhe Oberfläche, die Flecken annimmt, beispielsweise von Kaffee. Daher konnten sie nur auf dunkleren Grundlacken angewendet werden“, erklärt Ted Rhee, Sales Manager bei AkzoNobel Specialty Finishes.

„Unsere UV-härtende Beschichtungstechnologie ist unempfindlicher gegenüber Flecken, was bedeutet, das Soft Feel-Effekte nun auf helleren Untergründen angewendet werden können. Der UV-härtende Prozess erlaubt es auch, bei niedrigeren Temperaturen zu härten, wodurch sie auch in Verbindung mit günstigeren Kunststoffen verwendet werden können.“

Aufgrund des ökologischen Vorteils durch den niedrigeren Carbon Footprint des  Beschichtungsprozesses sind Designer sehr enthusiastisch, da ihnen DuraSilk UV so viele neue Farboptionen ermöglicht.

„Es verleiht uns definitiv einen Wettbewerbsvorteil“, fügt Ted Rhee hinzu, „und es bedeutet auch, dass Kunden eine viel größere Farbauswahl an Soft Feel-Oberflächen vorfinden, wenn sie sich neue Eletronikgeräte wie Notebooks, Tablet-PCs oder Smartphones kaufen möchten.“

AkzoNobel ist ein weltweit führender Hersteller von Farben und Lacken und ein bedeutender
Produzent von Spezialchemikalien. Wir beliefern Unternehmen und Verbraucher in
der ganzen Welt mit innovativen Produkten und arbeiten leidenschaftlich an der
Entwicklung nachhaltiger Lösungen für unsere Kunden. Unser Portfolio umfasst
international bekannte Marken wie Dulux, Sikkens, International und Eka. Wir
haben unseren Hauptsitz in Amsterdam, Niederlande, und nehmen stets einen
Spitzenplatz im Bereich Nachhaltigkeit ein. Unsere 50.000 Mitarbeiter/innen in
über 80 Ländern engagieren sich für erstklassige Produkte und Technologien, um
die steigenden Anforderungen einer sich rasch verändernden Welt zu erfüllen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar