Skip to main content

Wegweisende Pulverbeschichtung von AkzoNobel löst das Dilemma zwischen Flexibilität und Superbeständigkeit

Pressemitteilung   •   Jun 11, 2019 10:43 CEST

Kunden, die architektonische Pulverlacke verwenden, müssen sich ab sofort nicht mehr zwischen einem extrem witterungsbeständigen oder einem flexiblen Produkt entscheiden – denn dank AkzoNobel können sie jetzt beides haben.

Interpon Structura Flex ist die erste und aktuell einzige Serie an Pulverlacken auf dem Markt, welche die Witterungsbeständigkeit von extrem beständigen Pulverbeschichtungen mit den Vorteilen des mechanischen Leistungsvermögens herkömmlicher Pulverlack-Systeme mit Standardbeständigkeit kombiniert.

Dies ist eine wichtige Entwicklung für die Kunden, da bis zu dieser neuesten Innovation von AkzoNobel galt: je länger eine Beschichtung hält, desto geringer ist die Flexibilität. Wenn ein Metallstück vorbeschichtet wurde und danach verformt werden musste, wurde bis dato somit häufig eine herkömmliche Pulverbeschichtung mit Standardbeständigkeit verwendet, da diese eine höhere Flexibilität bot. So wurden Risse im Beschichtungsfilm vermieden. Die Zeiten, in denen man diesen Kompromiss eingehen musste, sind nun vorbei.

"Wir sind stolz darauf, eine weitere Branchenneuheit anbieten zu können, welche die Anforderungen unserer Kunden erfüllt", sagt Jean-Paul Moonen, Segmentmanager Architekturbeschichtungen für das Pulverlackgeschäft der AkzoNobel. "Planer und Architekten suchen zunehmend nach Superdurabilität. Und da wir stets nach Innovationen streben, haben wir eine zukunftsweisende Lösung entwickelt, die einen neuen Standard auf dem Markt setzt."

Derzeit sind insgesamt zehn Interpon Structura Flex-Produkte erhältlich – alle in zeitgemäßen Farben. Dies bedeutet, dass Hersteller von Fenstern und Türen jetzt ein Upgrade auf ein extrem beständiges Niveau durchführen können – ohne Kompromisse bei der Flexibilität eingehen zu müssen – und somit die Lebensdauer ihrer Produkte verlängern können.

„Unserem Ehrgeiz sind keine Grenzen gesetzt“, ergänzt Daniela Vlad, Geschäftsführerin des Pulverlackgeschäfts von AkzoNobel. "Als weltweit führendes Unternehmen für Pulverbeschichtungen werden wir weiterhin nach neuen Entwicklungsmöglichkeiten suchen, die besten Lösungen anbieten und danach streben, unsere Kunden besser als jeder andere zu bedienen."

Interpon Structura Flex erfüllt die Anforderungen an die Witterungsbeständigkeit gemäß Qualicoat Klasse 2 und die mechanischen Leistungsanforderungen gemäß Qualicoat Klasse 1, dem branchenweiten Gütesiegel für Flüssig- und Pulverlacke auf Aluminium für architektonische Anwendungen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.interpon.com.

Über AkzoNobel

AkzoNobel hat eine Leidenschaft für Farben. Wir sind Experten in der Herstellung von Farben und Lacken und sind seit 1792 wegweisend in Farbe und Beschichtung. Unser erstklassiges Markenportfolio, u.a. Dulux, International, Sikkens und Interpon, genießt das Vertrauen von Kunden weltweit. Von unserem Firmensitz in den Niederlanden sind wir in über 150 Ländern tätig und beschäftigen circa 34.500 qualifizierte Mitarbeiter, die mit großem Engagement die ausgezeichneten Produkte und Dienstleistungen liefern, die unsere Kunden von uns erwarten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.