Skip to main content

Zweistelliger Zuwachs und neue Projekte - AMONDO blickt erfreut in die Zukunft

Pressemitteilung   •   Feb 06, 2017 15:03 CET

2017 – neues Jahr, neue Herausforderungen und zumindest gefühlt so viel Wandlung und Herausforderungen in der (Reise-)Welt wie selten zuvor. Jedoch kein Grund für die Geschäftsführer der AMONDO GmbH den Kopf einzuziehen – ganz im Gegenteil. Trotz der widrigen Umstände konnte 2016 noch zweistellig mit einem satten Plus abgeschlossen werden und das neue Geschäftsjahr startet mit knapp 20% Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.

AMONDO hat auch 2016 wieder freiwillig den Jahresabschluss bei der Deutschen Bundesbank eingereicht und wurde erneut als „notenbankfähig“ zertifiziert. Ein Nachweis von höchster Stelle, ein gesundes Unternehmen zu führen. „AMONDO wächst schon im 14. Jahr kontinuierlich und wurde auch von der Bundesbank wiederholt ausgezeichnet – darüber darf man in diesen Zeiten mehr als zufrieden sein! Es ist und bleibt uns ein großes Anliegen, eine externe und objektive Einschätzung der wirtschaftlichen Lage unseres Unternehmens zu erhalten, welche wir der Öffentlichkeit vorstellen dürfen. Wir stellen damit unter Beweis, dass AMONDO, nicht nur für die eigenen Reiseberater, ein wirtschaftlich solider und verlässlicher Geschäftspartner ist.“, so Achim Steinebach.

Nach dem Nepal Projekt, das im letzten Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnte, steht nun auch das neue Ziel für soziales Engagement fest: zurückgekehrt von einer Delegations-Reise mit DER-Touristik und Reiner Meutsch von der Stiftung „Fly & Help“, wird AMONDO die Einrichtung von Küche, Bücherei und Sanitäranlagen in der neu gegründeten „Dr. Joseph Diescho“ Schule in Divundu, Namibia, unterstützen.

AMONDO GmbH wurde 2003 mit Sitz in Bonn gegründet und rangiert inzwischen unter Deutschlands Marktführern im mobilen Reisevertrieb. Unter dem Dach von AMONDO sind mehr als 1000 selbstständige mobile Reiseberater aktiv. Kernerfolgspunkte von AMONDO sind effiziente Verwaltungsstrukturen, Unabhängigkeit gegenüber touristischen Leistungsträgern und daraus resultierend Unabhängigkeit im Reisepreisvergleich; ein ausgewogenes Portfolio hochwertiger Anbieter und Spezialisten runden neben einem exzellent geschulten Vertrieb das System ab. AMONDO lebt und fördert die Gemeinschaft und die Vielfalt der angeschlossenen Reiseberater.
Geschäftsführer sind die beiden erfahrenen Touristikprofis Gerd Hermann und Achim Steinebach.
Aktion: Interessenten am Beruf des selbstständigen mobilen Reiseberaters können das System momentan 3 Monate kostenlos und unverbindlich testen. Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen und können am kostenlosen internen Schulungsprogramm teilnehmen oder als AMONDO Reiseberater vergünstigt einen entsprechenden IHK Lehrgang absolvieren.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar