Skip to main content

Banking for Health – Erster Hackathon der apoBank

News   •   Apr 30, 2019 12:13 CEST

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) startet ihren ersten Hackathon: Unter dem Motto "Think Bank. Think Health. Think Banking for Health." lädt die apoBank Entwickler, UX Designer, Big Data Spezialisten und Kreative vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in die Düsseldorfer Zentrale ein.

Ziel des Hackathons ist, Ideen für kreative Lösungen zu entwickeln, die Heilberufler dabei unterstützen, sich auf das zu konzentrieren, was ihnen wirklich wichtig ist: Menschen zu helfen. Die Teilnehmer werden sich insbesondere damit beschäftigen, wie der berufliche und private Alltag von Heilberuflern optimal entlastet werden kann. Hierfür stellt die apoBank vier verschiedene Herausforderungen, sogenannte Challenges, aus dem Finanz- und aus dem Gesundheitsmarkt.

Binnen 30 Stunden können sich die Teilnehmer in Teams zusammenfinden oder auch allein Lösungen entwickeln. Die besten Innovationen werden von einer Jury prämiert; den Gewinnern winkt ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro. Für perfekte Hackathon-Bedingungen ist ebenfalls gesorgt. So bietet die apoBank an Ort und Stelle natürlich WLAN sowie Essen und Getränke rund um die Uhr.

Weitere Informationen zum Event und Tickets für die Teilnahme unter apobank.de/hackathon