Skip to main content

APPSfactory realisiert weitere e-learning App für die apoBank

Pressemitteilung   •   Feb 04, 2016 14:11 CET

Neben Studenten der Human- und Zahnmedizin können ab sofort auch Studierende im Fach Pharmazie von der apoBank-App „Lass mal kreuzen“ profitieren. Die App zum Lernen und Üben von Studieninhalten steht für iOS und Android in den Stores zur Verfügung.

Mit 1.600 Fragen bietet „Lass mal kreuzen“ den Studierenden Unterstützung für das 1. Staatsexamen, die Inhalte wurden speziell für die App von den Examensexperten von pharma4u entwickelt. Mit der mobilen Applikation können die angehenden Pharmazeuten den Prüfungsstoff semesterbegleitend lernen und ihr Wissen im Quiz gegen Kommilitonen unter Beweis stellen.

Innerhalb der App können die Studenten zwischen dem Lern- und dem Wettkampfmodus wählen. Im Lern-Modus stehen verschiedene Prüfungsfächer, unter anderem Chemie, Biologie und Analytik, zur Auswahl. Jedes Fach kann nach diversen Fachbereichen präzisiert werden, in welchen spezielle Fragen zu beantworten sind. Die Besonderheit der „Lass mal kreuzen“-App Pharmazie: Alle Studenten, die Kunden der apoBank sind, erhalten zu den bearbeiteten Fragen eine Erläuterung der korrekten Antwort – nützliches Hintergrundwissen, das zum besseren Verständnis der Prüfungsinhalte beiträgt. Die detaillierte Lern-Statistik der App ermöglicht den Nutzern, ihren Lernfortschritt zu verfolgen. Der Wettkampf-Modus bietet den angehenden Pharmazeuten die Möglichkeit, gegen einen ausgewählten Kommilitonen oder einen Zufallsgegner anzutreten. Die in der App enthaltene Chat-Funktion ermöglicht den anschließenden Austausch zum Quiz, außerdem kann die eigene Position innerhalb der Kommilitonen oder Facebook-Freunde auf einer Rangliste eingesehen werden.

APPSfactory wünscht allen Pharmazie-Studenten viel Spaß beim Lernen mit der App und viel Erfolg bei den Prüfungen!

Über die APPSfactory

APPSfactory ist mit über 500 realisierten Applikationen die führende Spezialagentur für die Konzeption und Entwicklung von Applikationen für Smartphones, Tablets, Smart Watches und Smart TV. Zu den wichtigsten Kunden der Agentur zählen Unternehmen wie Axel Springer, Blackberry, BMW, Henkel, Microsoft, Lufthansa und Samsung, für die Applikationen auf allen Betriebssystemen (Android, HTML5, iOS, Windows 10, Tizen und Blackberry) entwickelt werden. Mit einem Wachstum von 0 auf etwa 75 Mitarbeiter in sechs Jahren ist die APPSfactory eine der am schnellsten wachsenden Multimediaagenturen in den neuen Bundesländern. Die erfolgreiche Arbeit belegen Auszeichnungen wie die als 'National Champion' im Rahmen der European Business Awards 2015/16 und der Leipziger Gründerpreis 2014 in der Kategorie ‚Aufsteiger des Jahres‘.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar