Skip to main content

Kombinierte IVW-Zahlen für digitale Angebote

News   •   Feb 06, 2017 11:03 CET

picjumbo.com

Wussten Sie, dass im vergangenen Jahr der weltweite Umsatz mit Apps auf sagenhafte 50 Milliarden US Dollar angestiegen ist? Bereits eine Viertelmilliarde Menschen ruft mittlerweile täglich mehr als 60 Mal eine App auf ihrem mobilen Gerät auf und rund 46 Millionen Deutsche verfügen schon heute über ein Smartphone - Zeit diese Entwicklung auch in Kennzahlen zu übertragen:

Für unsere Digital-Angebote weisen wir deshalb ab sofort nicht mehr nur die klassisch stationäre Nutzung, sondern auch die mobile und die App-Nutzung, bei den Kennzahlen Page Visits und Page Impressions aus.

Die Page Visits werden bei klassischen Onlinemedien als Reichweite verwendet. Nach wie vor wird ARGUS DATA INSIGHTS Deutschland bei der Ausweisung von IVW-Nutzungszahlen für klassische Onlineangebote die Kennzahlen für die von der Redaktion des jeweiligen Angebots erstellten Inhalte verwenden. Die Nutzung von User-generierten-Inhalten findet hingegen nur bei Social-Media-Quellen Berücksichtigung.

Die Umstellung auf kombinierte Nutzungszahlen hat zur Folge, dass eine Vergleichbarkeit der Kennzahlen mit denen der Vorjahre nicht sinnvoll ist. Dies gilt gleichermaßen für die ausgewiesenen Anzeigenäquivalenzwerte, da diese basierend auf der Reichweite berechnetet werden.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar