„Alkohol – kein Thema mehr im Straßenverkehr?“

Pressemitteilungen   •   Sep 11, 2018 12:43 CEST

Symposium an der Fachhochschule Polizei in Sachsen-Anhalt will Antworten finden

BADS trauert um Generalbundesanwalt a.D. Harald Range

Pressemitteilungen   •   Mai 04, 2018 10:23 CEST

Präventionsarbeit zur Verkehrssicherheit verliert wichtigen Ratgeber

Neue Gesichter im BADS

Pressemitteilungen   •   Apr 24, 2018 10:10 CEST

Vorsitzende in drei Landessektionen nehmen ihre Arbeit auf

„Alkohol und Drogenverstöße auf See stärker kontrollieren“

Pressemitteilungen   •   Feb 15, 2018 12:56 CET

Wissenschaftliches Symposium des BADS über Rauschmittel und Ahndung von Verstößen in der Schifffahrt

Alkohol, Drogen, Verkehrseignung - Schifffahrt

Pressemitteilungen   •   Feb 05, 2018 10:30 CET

Wissenschaftliches Symposium von BADS und UKE-Rechtsmedizin in Hamburg

Kein Freibrief für „medizinisches“ Cannabis im Straßenverkehr

Pressemitteilungen   •   Jan 26, 2018 21:00 CET

BADS begrüßt Empfehlungen des Verkehrsgerichtstages

„Geklärt, wer nach Hause fährt?“

Pressemitteilungen   •   Dez 04, 2017 15:33 CET

BADS wirbt angesichts der Weihnachtsmärkte und zu den Feiertagen für verantwortungsvolle Teilnahme am Straßenverkehr

„Verkehrssicherheit bei Cannabiskonsum zu wenig berücksichtigt“

Pressemitteilungen   •   Okt 23, 2017 15:00 CEST

BADS-Symposium fordert zum schnellen Schließen der Gesetzeslücken auf

BADS-Präsident Dr. Peter Gerhardt wiedergewählt

Pressemitteilungen   •   Okt 04, 2017 11:53 CEST

Neuer Schatzmeister wird Dr. Jürgen Garbe

„Nur nüchtern ans Steuer“

Pressemitteilungen   •   Okt 01, 2017 11:00 CEST

BADS und Deutscher Verkehrssicherheitsrat starten neuen Präventionsspot

Bilder & Videos 2 Bilder

Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • Pressesprecher
  • Produktion von Pressemitteilungen, Abhalten von Pressekonferenzen
  • radndzdnanogowsbskvpi@zvt-agonikliyhneog.dgiejr
  • 0176 31 37 08 50
  • 040 440716
Der Pressesprecher gibt Pressemitteilungen zu verkehrspolitischen Beschlüssen des... Mehr anzeigen

Über B.A.D.S.

Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr wurde 1950 gegründet. Nach der Satzung des gemeinnützigen Vereins gehören zu seinen Aufgaben unter anderem die Aufklärung über die Gefährlichkeit von Alkohol und Drogen und die Förderung der Forschung auf diesem Gebiet. Der Schwerpunkt seiner Erziehungs- und Aufklärungsarbeit wird von 21 Landessektionen getragen. Internationale Akzeptanz findet unsere renommierte wissenschaftliche Publikation BLUTALKOHOL. Jährlich verleihen wir an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für ihr Engagement um mehr Sicherheit auf unseren Straßen die Senator-Lothar-Danner-Medaille in Gold. Der B.A.D.S. finanziert seine Arbeit hauptsächlich aus den von Staatsanwaltschaften und Gerichten zufließenden Geldbußen, aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.
Vorstand
Präsident Dr. jur. Peter Gerhardt - Vors. Richter am Oberlandesgericht a.D.
Ehrenpräsident Dr.jur. Erwin Grosse - Rechtsanwalt
2. Vorsitzender Univ.-Professor Dr.med. Dr.rer.nat Reinhard Urban
Schatzmeister Rudolf Metz - Landgerichtspräsident a.D.

Beisitzer Gerd Weinreich - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht
Dr.Thorsten Prange- Vorsitzender Richter am Landgericht

Geschäftsführung Marlies Eggert, Karin Pügge
Vorsitzender Wilfried Dietsch - Ltd. Polizeidirektor a.D.
Bundesbeirat

Adresse

  • B.A.D.S.
  • Arnold-Heise-Straße 26
  • 20249 Hamburg
  • Deutschland