Skip to main content

Äskulapstab tief im Herzen: Das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung engagiert sich für Bärenherz

News   •   Dez 08, 2015 14:28 CET

Unter der musikalischen Leitung von Oberstleutnant Burkard Zenglein spielte das Luftwaffenmusikkorps aus Erfurt das adventliche Benefizkonzert im Kulturhaus der Stadt Weißenfels.

Unter der Ägide des Kommandos Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung und der Stadt Weißenfels fand am 7. Dezember 2015 das adventliche Benefizkonzert erstmalig im Kulturhaus der Stadt Weißenfels statt. Der Tradition folgend wurde das Adventskonzert als Benefizkonzert ausgerichtet: Der Spendenerlös des Benefizkonzertes ging dieses Jahr an den Kinderhospiz Bärenherz-Leipzig e.V., an das Kinder-Eltern-Zentrum "Kleeblatt" sowie an die Kindertagesstätte "Anne Frank".

Der Generalarzt Dr. Andreas Hölscher, amtierender Kommandeur Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung, begrüßte die Gäste im Kulturhaus der Stadt Weißenfels mit folgenden Worten: „Wir wollen mit diesem Benefizkonzert Gutes tun und denen helfen, die unsere Unterstützung wirklich brauchen. Es ist mir eine besondere Herzensangelegenheit, Sie bei Ihrer herausfordernden Aufgabe zu unterstützen. Wir alle wissen, wie wichtig diese tatkräftige Unterstützung für diese drei Projekte ist. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels, Robby Risch, unterstrich in seinem Grußwort den besonderen Zweck dieses Konzertes.

Musikalisch wurde an diesem Abend den Gästen einiges geboten. Über 50 Musiker spielten ein abwechslungsreiches Programm: Von Gustav Holst über Charles Chaplin und Johann Sebastian Bach bis hin zu Claude Debussy und Philipp Sparke war für jeden etwas dabei. Das Luftwaffenmusikkorps hatte vorweihnachtliche Klassiker wie „Wachet auf" von Johann Sebastian Bach, aber auch Modernes wie "Flowerdale" von Philipp Sparke im Gepäck. Und natürlich wurden die Zuhörer bei dem einen oder anderen Weihnachtslied zum Mitsingen aufgefordert. Mit dem Klassiker „Tochter Zion" versetze das Luftwaffenmusikkorps die Zuhörer endgültig in vorweihnachtliche Stimmung. All das zog die Weißenfelser in ihren Bann und trug dazu bei, kräftig zu spenden.

Am Ende des Adventlichen Benefizkonzertes zeigte sich, dass dieser Abend kein Selbstzweck war: Die Besucher des Konzerts spendeten insgesamt 1.737,20 Euro. Davon gingen jeweils 868,60 Euro an die drei gemeinnützigen Institutionen. Im Vorfeld der Veranstaltung erfolgte bereits eine Spendenzusage in Höhe von 2.500 Euro von Margit Tönnies, Schirmherrin des Vereins „Aktion Kinderträume“ für das Kinderhospiz Bärenherz-Leipzig e. V.

Ulrike Herkner, Geschäftsführerin des Bärenherz-Leipzig e. V., zeigte sich tief beeindruckt: „Diese Spende wird uns richtig voranbringen; ich danke Ihnen allen im Namen unserer kleinen Patienten und deren Angehörigen“. Auch in Zukunft wird sich das Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung für die Unterstützung des Vereins engagieren.

Text: OTL Michael Zacher, G1.4 Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung
Bilder: SU Minh Vu, G1.4 Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy