Skip to main content

Axel Schulz kassiert bei Markt-Neueröffnung - Lidl spendet 2.000 Euro an Bärenherz

News   •   Okt 07, 2019 14:32 CEST

Bei der Spendenübergabe: Andreas Sachs (Lidl-Vertriebsleiter), Florian Zille (Lidl-Immobilienleiter), Ulrike Herkner (Geschäftsführerin Bärenherz-Förderverein), Axel Schulz, Juliane Wylie (Lidl-Portfoliomanager)

Für die Wiedereröffnung des Marktes in der Stuttgarter Allee hat sich LIDL etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Axel Schulz wurde eingeladen, sich für die gute Sache an die Kasse zu setzen und die Waren mit Charme und Witz über den Scanner zu ziehen. 111 Euro Umsatz machte er in dieser Zeit - und die sollten an Bärenherz gespendet werden. Doch Lidl war das nicht genug: Sie rundeten auf 2.000 Euro auf. Das war auch in Axels Sinne, der schon zum wiederholten Mal für Aktionen zugunsten des Kinderhospizes auftrat. Auch Lidl unterstützt Bärenherz regelmäßig. 

Wir freuen uns über dieses außergewöhnliche Engagement und hatten wieder einmal viel Spaß bei der Aktion. Unser herzlicher Dank geht an Lidl mit allen Mitarbeitern sowie an Axel Schulz. Sie alle bewiesen wieder einmal, dass sie viel Humor besitzen und das Herz auf dem rechten Fleck haben.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.