Skip to main content

Traditionell am Tag der offenen Tür: Familie Hunger überbringt Spenden

News   •   Sep 30, 2019 14:38 CEST

Annett Hunger (5.v.l) und Familie übergeben die volle Spendendose an Kerstin Stadler (4.v.l.) von Bärenherz

Jedes Jahr am Tag der offenen Tür kommt Annett Hunger mit ihrer Familie ins Kinderhospiz Bärenherz, um eine volle Spendendose abzugeben. Die Dose hat einen festen Platz in der "Praxis für Physiotherapie Heike Lötsch" in Drebach, wo Annett Hunger arbeitet. Dieses Mal wurden sage und schreibe 433,35 Euro ausgezählt! Doch damit nicht genug: In der evangelisch lutherischen Kirchgemeinde Großolbersdorf wurde gemeinsam mit dem Christilichen Motorradfahrer Sachsen e.V. eine Sammlung für Bärenherz veranstaltet. Hier kamen noch mal beeindruckende 820 Euro für das Kinderhospiz zusammen, die Annett Hunger an Kerstin Stadler vom Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. übergeben konnte. Wir sind Familie Hunger und der Praxis für Physiotherapie Heike Lötsch für ihre traditionelle und anhaltende Unterstützung sehr dankbar. Auch der Kirchgemeinde Großolbersdorf und dem Christlichen Motorradfahrer Sachsen e.V. danken wir von Herzen für ihr tolles Engagement für Bärenherz! 

Wir freuen uns auf euren Besuch im nächsten Jahr!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.