Skip to main content

Unterhaltsamer Angehörigen-Nachmittag im Vitanas Senioren Zentrum: Bärenherz erhält Erlös aus amerikanischer Versteigerung

News   •   Jul 07, 2017 14:28 CEST

Geschäftsführerin Ulrike Herkner, Christine Jentzsch und Oberbürgermeister Marco Müller

Ein ganz besonderes soziales Engagement zeigten die Arbeitskolleginnen aus dem Wohnbereich 1 im Vitanas Seniorenzentrum. In ihrer Freizeit organisierten Sie für ihre Bewohner einen Angehörigen-Nachmittag mit abwechslungsreichem Programm. Dafür suchten sie sich Sponsoren für die Finanzierungen der Veranstaltung und den Kuchen, der zum Kaffee gereicht wurde, backten sie selbst.

Großen Anklang fand das Tanzpaar, das das Publikum mit seinem Repertoire aus Klassik und Moderne begeisterte, und die amerikanische Versteigerung, die zwei Karten für die Tanzweltmeisterschaft in Riesa in Aussicht stellte. Für sagenhafte 620 Euro kamen diese schließlich unter den Hammer.

Der Erlös aus dieser Versteigerung war für das Kinderhospiz Bärenherz vorgesehen.

Um der Spendenübergabe noch etwas Außergewöhnliches zu verleihen, wurde die Kreativität der Kolleginnen aus der Ergotherapie und dem Sozialdienst in Anspruch genommen. Sie setzten anschaulich um, wofür die Spende verwendet werden soll: Ein bunter Geschwisternachmittag mit so mancher Überraschung.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team des Wohnbereichs 1 für das außergewöhnliche Engagement, ebenso beim Vitanas Seniorenzentrum.

Am 6. Juli wurde die Spende im Kinderhospiz Bärenherz übergeben. Diesen Anlass nutzte der Oberbürgermeister aus Riesa, Marco Müller, und begleitete Christine Jentzsch nach Markkleeberg. Damit folgte er der Einladung der Geschäftsführerin des Fördervereins, Ulrike Herkner, sich einmal das Hospiz anzuschauen, für das sich die Riesaer Bürger so einsetzen.

Zu unserer großen Freude erhielten wir an diesem Tag auch zwölf gut gefüllte Spendendosen, die die Bäckerei Simon aus Riesa in ihren Geschäften aufgestellt hatte. Sie enthielten beeindruckende 716,54 Euro. Die Bäckerei Simon unterstützt seit mehreren Jahren das Kinderhospiz (siehe angehängtes Material unten). Herzlichen Dank dafür!

Ebenfalls ein bärenherzliches Dankeschön an die Teigwaren Riesa GmbH, die ein weiterer Unterstützer aus Riesa ist. Drei große Pakete Nudeln brachte dieses Mal Christine Jentzsch zur Spendenübergabe mit.

Vielen Dank auch an den Inhaber vom Dönerland Riesa, Necla Korkmaz, der dem Kinderhospiz Bärenherz 50 Euro spendete und das Geld ebenfalls mitreichte. Auch in seinem Geschäft steht seit langer Zeit eine Spendendose.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.