Skip to main content

Gabriela Heinrich zur Causa Maaßen: Das hätten wir schneller haben können

Pressemitteilung   •   Nov 05, 2018 17:27 CET

Zur Diskussion um den scheidenden Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen erklärt die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriela Heinrich, Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat:

„Wenn der Präsident des Bundesverfassungsschutzes die Welt nur noch durch eine verschwörungstheoretische Brille sieht, ist er offensichtlich für das Amt nicht geeignet. Herr Maaßen bestätigt gerade, dass seine Absetzung gerechtfertigt ist. Das alles hätten wir schneller haben können, wenn es allein nach der SPD gegangen wäre.“

Eine Landesgruppe ist der Zusammenschluss von Abgeordneten eines Bundeslandes. Gemeinsam vertreten die Abgeordneten die Interessen ihres Landes, was als Gruppe koordinierter und kraftvoller realisierbar ist. Im Deutschen Bundestag bilden die Abgeordneten der einzelnen Bundesländer innerhalb der jeweiligen Fraktion eine Landesgruppe. Jede große politische Fraktion hat im Bundestag ihre eigenen Landesgruppen.

Mit 18 Frauen und Männern ist die BayernSPD in der 19. Legislaturperiode als Landesgruppe im Deutschen Bundestag vertreten.

Die Landesgruppe versteht sich als Team. Ziel ihrer Arbeit ist es, sich gemeinsam in Berlin für die Belange der Menschen in Bayern einzusetzen.

Die Kontaktdaten aller Abgeordneten der Landesgruppe finden Sie auf der Seite Abgeordnete. Sie können gerne jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.