Skip to main content

Kulturmetropole Köln im Bild

News   •   Mai 12, 2016 10:16 CEST

Köln im Mai 2016

Das lange Wochenende Anfang Mai war für Bernd Sannwald perfekt für eine Reise an den Rhein. Sein Ziel war die Wirtschafts- und Kulturmetropole Köln, wo er sich viele außergewöhnliche Fotomotive erwartete. Und seine Erwartungen wurden erfüllt.

In der quirligen Innenstadt mit vielen alten Kölner Kneipen ist die Stimmung locker und entspannt, da unterhält man sich mit Tischnachbarn schnell wie mit alten Freunden. Fast schon mediterrane Atmosphäre kommt beim Schlendern am Rhein unter strahlendem Sonnenschein auf.

Köln ist eine moderne Stadt, in der es eine wunderbare Synthese zwischen alt und neu gibt. Alte Industriegelände wurden zu trendigen Locations umgebaut, dunkle, düstere Architektur wechselt ab mit modernen, großzügigen Bauten. Die Schönheit im Alltäglichen fand Bernd Sannwald hier um jede Ecke.

Besonders sehenswert sind die vielen Museen mit ihren hochkarätigen Sammlungen. Beeindruckend das Kolumba mit dem Neubau des Schweizer Architekten Peter Zumthor, in dem Exponate aus verschiedensten Epochen gezeigt werden. Dann das Museum Ludwig, in dem die Moderne und Gegenwartskunst zu sehen ist oder das Völkerkundemuseum. Es waren fast zu viele Eindrücke in dieser kurzen Zeit.

Ein kurzer Abstecher führte Bernd Sannwald auch nach Neviges, wo er den imposanten Mariendom besichtigte und fotografierte. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy