Skip to main content

Von Berlin nach Aarhus

News   •   Aug 25, 2017 19:05 CEST

ARoS Aarhus Kunstmuseum

Fotoreise von der deutschen Hauptstadt zur europäischen Kulturhauptstadt 2017

Seine zweite Fotoreise in diesem Jahr begann für Bernd Sannwald in der deutschen Hauptstadt Berlin. Mit ihren vielen Museen, architektonisch interessanten Gebäuden und dem prallen, bunten Leben auf den Straßen ist Berlin immer eine Reise wert. Die Millionenstadt ist sehr grün, mit viel Wasser, großzügig und weitläufig. Und jetzt in der Sommerzeit gab es erstaunlich wenig Verkehr.

Das Regierungsviertel und die vielen Ausstellungen und Museen boten Bernd Sannwald eine Vielzahl von Fotomotiven mit geheimnisvollen Perspektiven, Ausschnitten und Lichtspielen. Empfehlenswert sind die Ausstellungen Pressephotographie im Deutschen Historischen Museum, Dahli, das Museum für Fotografie, der Alte Hamburger Bahnhof, f3, die Stiftung Brandenburger Tor und in Potsdam das Museum Barberini.

Jeder der so unterschiedlichen Stadtteile wie das Regierungsviertel, Berlin Mitte, Pankow, Neu-Kölln, Friedrichshain, Kreuzberg oder Prenzlauer Berg hat seinen eigenen Charakter und ist am besten zu Fuß zu erkunden. Ein kleiner Wermutstropfen in der insgesamt sauberen Stadt sind die vielen mit stümperhaften Graffitis verschmierten Hausfassaden und die überklebten, vergammelt wirkenden Schilder und Briefkästen. Aber das tut dem Charme des lebhaften und multikulturellen Berlin keinen Abbruch.

Aarhus - Europäische Kulturhauptstadt 2017

Anschließend fuhr Bernd Sannwald mit der Bahn in die dänische Stadt Aarhus, die heuer Europäische Kulturhauptstadt 2017 ist und somit ein Anreiz, sich mit der Fotoausrüstung noch weiter in den Norden zu begeben. Die historische Altstadt mit den vielen sehenswerten Häusern aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert lädt zum Bummeln und Shoppen ein. Die Stadt ist sehr lebenswert mit vielen gepflegten Parkanlagen, großen Häfen und dem Nordhafen mit modernen Gebäuden. Was Sannwald besonders beeindruckt hat, war die Freundlichkeit der Menschen und vor allem aber die vielen Radfahrer, die hier immer Vorfahrt haben.

Kunstliebhaber und Kulturinteressierte kommen in der Kulturhauptstadt voll auf ihre Kosten. Es gibt zahlreiche Museen und Ausstellungen. International bekannt und absolut sehenswert ist das ARoS Aarhus Kunstmuseum mit umfangreichen Sonderausstellungen, internationaler Installationskunst und Kunstsammlungen vom 19. Jahrhundert bis heute. Das Gebäude selbst ist sehr modern, von beeindruckender Architektur. Ein Eldorado für Sannwalds Photographie.

"Beide Reiseziele haben sich für meine Photographie gelohnt! Sehr sogar" meint Bernd Sannwald. 

Genießen Sie die Eindrücke aus Berlin und Aarhus!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar