Skip to main content

Die internationale Messe „E-world energy & water“ – ein Überblick

Pressemitteilung   •   Jan 21, 2016 15:17 CET

Foto: E-world 2015, © Rainer Schlimm

Vom 16.-18. Februar 2016 findet in Essen die E-world energy & water statt. Dabei handelt es sich um die Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft. Präsentiert werden Produkte und Dienstleistungen rund um Erzeugung, Effizienz, Handel, Transport, Speicherung, Smart Energy und grüne Technologien.

Im vergangenen Jahr besuchten 24.000 Besucher aus 80 Ländern die E-world und 640 Austeller gaben Antworten auf aktuelle Themen der Energiebranche – von der Energiewende bis hin zu effizienten Lösungen für Verbraucher. „Die E-world war 2015 wieder der Place-to-be für die Energiebranche. Informationsaustausch sowie die Pflege bestehender und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte waren die Hauptziele unserer Besucher“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Eine große Bedeutung kommt auch dem Smart Energy Bereich der Messe zu: Um die Energiewende zu realisieren, braucht es Innovationen und gemeinsame Anstrengungen - der Smart Energy Bereich präsentiert deshalb speziell Angebote für die Produktion und Speicherung erneuerbarer Energien sowie Technologien für eine effizientere Erzeugung und Nutzung von Energie. Die ccc software gmbh wird ebenfalls Aussteller in diesem Bereich sein und ihre Lösungen für intelligentes Energiemanagement in der Produktion vorstellen.

Das Messeangebot wird ergänzt durch das begleitende Kongressprogramm. Im Fokus steht dabei die Zukunft des Energiemarktes: Neue Techniken, Marktentwicklungen und gesetzliche Rahmenbedingungen werden thematisiert. In rund 30 Konferenzen geben internationale Experten aus Politik und Wirtschaft Impulse und Handlungsempfehlungen. Am zweiten Messetag gibt es zudem eine Premiere im Kongressprogramm: „Digitalisierung – Schöne, neue Welt?“. Diese Konferenz hinterfragt nicht nur die Digitalisierung, sondern veranschaulicht sie aus verschiedenen Sichtweisen und klärt auf, was Digitalisierung in den einzelnen Geschäftsfeldern bewirkt oder aber auch verbessert.

Die Messehallen sind am 16. und 17. Februar von 9.00 bis 18.00 und am 18. Februar von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Besuchen Sie die ccc software gmbh in Halle 7 am Stand 7-419. Vor Ort sind für Sie Heike Diebler, Sven Bergmann und Laura Hörschelmann.

Mehr Informationen zur Messe gibt es unter www.e-world-essen.com.

Redaktion: Laura Hörschelmann 

ccc wurde 1990 gegründet und steht seitdem für die erfolgreiche Umsetzung von IT-Lösungen zur Fertigungsoptimierung. Branchenschwerpunkte sind die metallverarbeitende Industrie und Werke der glasverarbeitenden Industrie sowie Automobilzulieferer, kunststoffverarbeitenden Industrie, Lebensmittel- und Textilhersteller. Die Lösungen optimieren das Fertigungsmanagement und schließen die informationstechnische Lücke in der Produktion zwischen der Unternehmensleitebene und der Automatisierungsebene.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy