Skip to main content

Handverlesen auf Zollverein: Der außergewöhnliche Designermarkt in der Sommerausgabe

Pressemitteilung   •   Mai 04, 2016 12:20 CEST

Essen, 4. Mai 2016 - Der Markt für handverlesene Designer und Künstler auf Zeche Zollverein geht in die Sommerausgabe: Am 4. und 5. Juni 2016 lädt „Handverlesen“ (www.handverlesenaufzollverein.de) ein ins Erdgeschoss der ehemaligen Lesebandhalle (Halle 12, Schacht XII) des UNESCO Welterbes Zollverein in Essen (www.zollverein.de). Stöbern, Schauen und mitnehmen: Am Samstag und Sonntag (auch UNESCO-Welterbetag) können Besucher zwischen 11 und 18 Uhr Arbeiten ausgewählter Designer und Künstler bewundern - und dabei auch das eine oder andere Schmuckstück oder Accessoire gleich mit nach Hause nehmen.

Willkommen zum facettenreichen Markt für besondere Produkte
In der Lesebandhalle auf Zeche Zollverein hat der zweimal jährlich stattfindende Markt seinen festen Platz gefunden. Ebenerdig und Indoor stellen Designer und Künstler ihre Produkte aus, die durch professionelle Arbeit und Ideenreichtum überzeugen. Aus Österreich besticht das Taschenkonzept von ITS ME: Durch das Wechseldeckel-System lässt sich durch wenige Handgriffe der Deckel schnell austauschen. Für Grafik- Interessierte stellt unter dem Label ‚Wassergrafik‘ die Essener Künstlerin Ursula Schmidt-Troschke hochwertige Papiere aus. Das Hösi-Label der Essener Designerin Stephanie Jereb überrascht durch die Vielfalt Ihrer extrem kleidsamen Unikate. O. Hilterhaus zeigt Bildwerke für den zweiten Blick. Des Weiteren gibt es echte Ruhrpott-Accessoires und gleich an beiden Tagen Live-Musik von ‚The Liquid Service‘. Detaillierte Infos im Netz unter www.handverlesenaufzollverein.de. Die Butterzeit ist wieder mit Currywurst, Süßem und anderen Leckereien dabei. Der Eintritt ist natürlich frei!

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen. Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke.

Werkstatt und Galerie Schmuck
Produkt Julia Stotz, Annette Wackermann
Zeche Zollverein Halle 12
Schacht XII
Gelsenkirchenerstr.181
45309 Essen
fon: 0201-8305244
fax: 0201-8305245
mail: info@schmuckprodukt.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar