Skip to main content

Handverlesen auf Zollverein: Der besondere Designermarkt in der schönsten Zeche der Welt

Pressemitteilung   •   Okt 26, 2015 13:25 CET

Essen, 26 Oktober 2015 - Ein Pflichttermin für Unikatliebhaber mit Sinn für Kunst und Design: Am 28. und 29. November 2015 lädt der Winter-Designermarkt „Handverlesen“ (www.handverlesenaufzollverein.de) ein ins Erdgeschoss der ehemaligen Lesebandhalle (Halle 12, Schacht XII) des UNESCO Welterbes Zollverein in Essen (www.zollverein.de). Stöbern, Schauen und natürlich auch kaufen: Am Samstag und Sonntag können Besucher zwischen 11 und 18 Uhr die formschönen, praktischen und originellen Arbeiten ausgewählter Designer und Künstler bewundern - und dabei auch das eine oder andere Schmuckstück oder Accessoire gleich mit nach Hause nehmen.

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen. Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke. Der Designermarkt „Handverlesen“ bietet ausgefallenen Schmuck, Holzobjekte oder textile Accessoires sowie Radierungen aus Berlin, die sich allesamt durch innovative Gestaltung und Alltagstauglichkeit auszeichnen. Für das leibliche Wohl wird von der Butterzeit (www.butterzeit.com) gesorgt.

Indoor und Ebenerdig zeichnen sich die Räumlichkeiten aus, so dass bei jeder Wetterlage in Ruhe für das kommende Weihnachtsfest sondiert und gekauft werden kann.

Der Eintritt ist frei!

In diesem Jahr dabei:

Schmuck: SchmuckProdukt - Julia Stotz und Annette Wackermann
Kunst: Druckgrafik: Thomas Mack, ARKA Kulturwerkstatt e. V.
Radierungen: Anna Käse, Objekt-Kunst: U + U Gerhardt, Foto-Objekte: Jürgen G. Bartsch
Glas: Accessoires: Angela Weber
Holz: Weihnachtsprodukte: Roland Back
Papier: Sundara Paper: Gaby Mahler
Taschen,Textil- und Modedesign:
Genähtes und Hösi-Puppen: Stephanie Jereb
Seide und kreative Filzarbeiten: Andrea Göttschkes
Textilveredelung von Beuteln + Kissen: Alma y Corazon: Vanessa Höller
Tragbares und Taschen aus Kaffeesäcken: Gianna Tabea Schierloh
Feine Taschen und Genähtes: Birgit Norpoth-Hug
Upcycling-Produkte: Nicole Schäfer
Fair Trade Art: Spiritwork Mama Afrika: Martina Zenker
Recycling Produkte und Grafik: Katzenkugeln: Katarzyna Karolzyk
Feuerschalen und Gartenmöbel: Cathara Design: Thomas Binke
Gartenstecker und Objekte aus Holz: Tina Schulze – Blaschke
Kulinarisches: Die Butterzeit

Aktuelles unter www.handverlesenaufzollverein.de

Wo früher auf Zollverein Kohle und Stein mit der bloßen Hand am Förderband getrennt wurde, fertigen heute die Designerinnen Julia Stotz und Annette Wackermann Schmuckstücke und Design-Produkte, bei denen sie besonderen Wert auf Originalität und handwerkliche Sorgfalt legen. Zweimal im Jahr bitten sie Kolleginnen und Kollegen aus der Region und anderswo zur gemeinsamen Präsentation handverlesener Werke.

Werkstatt und Galerie Schmuck
Produkt Julia Stotz, Annette Wackermann
Zeche Zollverein Halle 12
Schacht XII
Gelsenkirchenerstr.181
45309 Essen
fon:   0201-8305244
fax:   0201-8305245
mail:  info@schmuckprodukt.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.