Skip to main content

mBook: Das Schulbuch wird multimedial und interaktiv

Pressemitteilung   •   Feb 21, 2018 17:17 CET

mBooks heißen die neuen multimedialen Schulbücher, die Cornelsen auf der didacta 2018 vorstellt. Das mBook bereitet lehrplankonforme und auf Bundesland und Klassenstufe angepasste Inhalte neu auf. Es bindet Erklärvideos, Animationen, Simulationen und interaktive Übungen ein, gibt Feedback zum jeweiligen Lernstand und ermöglicht kooperatives Lernen. Im Fach Geschichte wurde das mBook gerade zum zweiten Mal als Schulbuch des Jahres ausgezeichnet. Jetzt zeigt Cornelsen mBooks für sieben weitere Fächer und inspiriert zu zukunftsweisenden Möglichkeiten, Unterricht zu gestalten.

Schulen können das mBook kostenlos testen

In Mathe, Englisch und Deutsch, Spanisch, Erdkunde, Biologie und Physik können Schulen das mBook im Unterricht ausprobieren. Für die Ausstattung sind keine besonderen Vorkehrungen erforderlich. Das mBook ist browserbasiert und läuft auf jedem Tablet, Laptop oder Desktop. Interessenten bewerben sich bei Cornelsen und können im neuen Schuljahr ein Jahr lang kostenlos mit dem mBook arbeiten. Die Rückmeldungen der Schulen fließen in die Entwicklung neuer Angebote ein.

Digitale Unterricht auf einer neuen Stufe

Mit dem neuen Format sparen Lehrkräfte im Unterricht Zeit. Sie finden schnell geeignete Medien zur jeweiligen Unterrichtsstunde und können diese differenzierend einsetzen. Je nach Wissensstand und Leistungsniveau erhalten Schülerinnen und Schüler zusätzliche Anregungen oder finden Hilfeboxen, Formulierungsvorschläge und Erklärvideos. Sie können Aufgaben bearbeiten, interaktiv üben und sich Notizen machen. Warum nicht mal ein Video oder Hörtext als Hausaufgabe? Alle Medien können auch Zuhause genutzt werden. Das motiviert und ein anschließender Verständnischeck hilft, selbst den Lernstand zu überprüfen. Dabei kann das mBook schrittweise in den Unterricht integriert werden. Denn es ist kompatibel mit den bisher verwendeten Schulbüchern und Arbeitsheften.

cornelsen.de/mbook

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer – von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenenbildung und pädagogische Fachliteratur. Am Verlagssitz in Berlin und sieben weiteren Standorten arbeiten über 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit mehr als 70 Jahren gestaltet Cornelsen die Bildungslandschaft maßgeblich mit. Dabei verbindet der Anbieter für Lehr- und Lernmaterial didaktische Kompetenz, den engen Austausch mit seinen Kunden sowie Servicedenken mit Innovationsfreude und Partnerschaftlichkeit. Von guten Noten bis zum Abschluss, von Sprachkenntnissen für den Urlaub bis zum Fachwissen für den Beruf: Mit maßgeschneiderten Cornelsen-Produkten begleitet der Verlag für Bildungsmedien Lernende entlang ihrer Bildungsbiografie und unterstützt sie dabei, ihre persönlichen Lernziele zu erreichen. Zur Verlagsgruppe gehören neben dem Cornelsen Verlag auch renommierte Marken wie Duden, Oldenbourg, Verlag an der Ruhr, Volk und Wissen, Veritas als größtem österreichischem Bildungsverlag und Online-Plattformen wie Scook und Duden Learnattack. Als innovatives Unternehmen schafft Cornelsen begeisternde Bildungslösungen, die individuellen Lernerfolg ermöglichen. www.cornelsen.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy