Skip to main content

DENTSPLY Village, Halle 11.2 – das Update für weite Bereiche der Zahnmedizin

Pressemitteilung   •   Feb 01, 2013 16:16 CET

Neuheiten zur Internationalen Dental-Schau 2013 auf einen Blick

Konstanz/Hanau/Mannheim/Ballaigues, 1. Februar 2013 –– Die DENTSPLY-Unternehmensgruppe präsentiert während der dies­jährigen Internationalen Dental-Schau (IDS) vom 12. bis zum 16. März in Köln in Halle 11.2 auf knapp 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche das „DENTSPLY Village“. Dort findet der Messebesucher ein breites Spektrum an Behandlungskonzepten, Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Prophylaxe, Füllungstherapie, Endodontie, Prothetik und Implantologie.

Mit der Bezeichnung „DENTSPLY Village“ hat der Auftritt einen charakteristischen Namen bekommen: Er bezeichnet einen Ort auf der IDS, an dem sich dem Besucher weite Bereiche der Zahnheilkunde erschließen und an dem die Verbindungen unterschiedlicher Fachbereiche besonders deutlich werden. Denn mit den Experten für Endodontie, DENTSPLY Maillefer, und für restaurative Zahnmedizin, DENTSPLY DETREY, mit dem Prothetik-Spezialisten DeguDent und mit DENTSPLY Implants deckt das weltweit größte Dentalunternehmen fast alles ab, was Zahnärzte und Zahntechniker im Alltag benötigen. Der Konzern beschäftigt weltweit über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 120 Ländern, die sich nach dem Leitsatz „For better Dentistry“ täglich für eine bessere Zahnheilkunde engagieren.

Zum Beispiel ist DENTSPLY DeTrey, Konstanz, in Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von einigen der bekanntesten Marken tätig. Als bahnbrechende Neuentwicklung stellt maneine ganz neue Werkstoffklasse vor: CELTRA DUO, das zirkonoxidverstärkte Lithium-Silikat. Diese neuartige Keramik wird als CELTRA DUO speziell für CEREC-Anwender angeboten. Sie verbindet die hohe Festigkeit einer Silikatkeramik mit der Ästhetik und einfachen Anwendung traditioneller Glaskeramiken. So erschließt sich dem Zahnarzt das gesamte Behandlungsspektrum von CEREC mit nur einem Keramikblock.

Mit der neuen SmartLite Focus bringt DENTSPLY DeTrey die nächste Generation ihrer Polymerisationslampe auf den Markt. Sie kombiniert die gewohnt einfache Handhabung mit nahezu permanenter Verfügbarkeit und zuverlässiger Lichtleistung auch über große Distanzen. Die SmartLite Focus ist nicht nur für die Polymerisation lichthärtender Füllungen, sondern auch für die Befestigung aller indirekten Restaurationen geeignet.

DENTSPLY MAILLEFER, Spezialist der Unternehmensgruppe im Bereich der Endodontie, Ballaigues (Schweiz), präsentiert im DENTSPLY Village PROTAPER NEXT, die nächste Generation des weltweit führenden Feilensystems PROTAPER UNIVERSAL. PROTAPER NEXT deckt ein noch größeres klinisches Spektrum ab – insbesondere im Bereich der schwierigen Patientenfälle mit stark gekrümmten Kanälen. Die Vorzüge des Systems sind auf die besondere Gestaltung des Instruments zurückzuführen, die zu einer exzentrischen Rotation der Feile führt. Im Fokus steht zudem GUTTACORE, ein Obturator mit einem Kern aus vernetzter Guttapercha. Er erlaubt exzellente 3D-Füllungen, vereinfacht die Stiftpräparation wesentlich und erleichtert die Revision. Die marktführende AH Plus Sealer-Familie wird anlässlich der IDS um AH Temp (ein Endodontie-Produkt von DeTrey)ergänzt, eine temporäre medikamentöse Wurzelkanaleinlage in einer außergewöhnlichen Applikationsform.

Im Bereich der Prophylaxe arbeitet man Hand in Hand mit den Spezi­alisten von DENTSPLY PROFESSIONAL. Sie decken die gesamte Bandbreite der Prophylaxe Behandlung von der beliebten NUPRO Polierpaste, dem neuen kabellosen Polierhandstück RDH Freedom bis hin zu den bewährten Cavitron Ultraschall-Scaling Einheiten ab. Der nächste große Schritt in der Ultraschalltechnologie ist ihnen mit der neuen Tap-On-Technologie gelungen – ein einziger Tap aktiviert oder deaktiviert das Scalen oder Pulverstrahlen und ermöglicht so, den Fuß während der Behandlung zu entspannen. Weitere Erleichterung schafft speziell beim Cavitron JET Plus der neue Betriebsmodus Prophy Mode Auto Cycles. Wird diese Option gewählt, wechselt das Gerät automatisch zwischen Air-Polishing und Spülen, ohne den Fuß permanent auf dem kabellosen Fußpedal zu halten. Das bedeutet: Fuß vom Pedal für ein entspannteres Arbeiten.

Im DENTSPLY-Kompetenzbereich „Prothetik“ stellt DeguDent, Hanau, mit der neuen Werkstoffklasse CELTRA und seiner Variante CELTRA CAD sowie mit Crypton gleich zwei innovative prothetische Werkstoffe vor.

  • Mit CELTRA CAD steht dem Labor als ideale vollkeramische Ergänzung zu Zirkonoxid das zirkonoxidverstärkte Lithium-Silikat zur Verfügung. Bearbeiten lässt es sich auf der Schleifmaschine inLab MC XL von Sirona, die in vielen Labors bereits vorhanden ist. Hier bietet sich die Chance für die Dentallabore, ihre Werkstoffkompetenz und ihr prothetisches Angebot zu erweitern.
  • Bei Crypton handelt es sich um die neue Klasse von Sintermetall. Sie bietet dem Labor eine saubere Möglichkeit, die NEM-Fertigung in seine digitale CAD/CAM-Pro­zesskette im Labor zu integrieren. Die Bearbeitung im Nassschleifverfahren erfolgt ebenfalls auf der inLab MC XL. Zum Gesamtequipment zählt ein Sinterofen für Crypton, der sich auch für Zirkonoxidgerüste eignet und schnell auf den jeweiligen Werkstoff umgestellt werden kann.
  • Zudem stehen einmal mehr die Chancen des Premium-Zirkonoxids Cercon ht im Mittelpunkt. So setzt sich das transluzente Material seit zwei Jahren in immer mehr Einsatzgebieten durch – fast bis zum multiindikativen Anwendungsspektrum einer hochgoldhaltigen Legierung wie Degunorm. Diesen Trend unterstreichen zur IDS aktuelle Fallberichte.

Zum ersten Mal auf der IDS präsentiert sich DENTSPLY Implants, Mannheim/Mölndal, das aus dem Zusammenschluss von zwei der innovativsten und wachstumsstärksten Unternehmen im Bereich der Implantologie entstanden ist: Astra Tech Dental und DENTSPLY Friadent. DENTSPLY Implants bietet ein umfassendes Portfolio mit allen bewährten Produkten, die sich perfekt ergänzen: Dazu gehören die Implantatsysteme ANKYLOS, ASTRA TECH Implant System und XiVE, digitale Technologien wie die patientenindividuellen CAD/CAM-Lösungen von ATLANTIS, das Augmentationsportfolio sowie außergewöhnliche Konzepte zur Unterstützung der Praxisentwicklung, wie stepps.

  • ATLANTIS ISUS mit seinen einzigartigen, patientenspezifischen Suprastrukturen wird um eine weitere plattformunabhängige Lösung ergänzt: ATLANTIS ISUS 2in1. Die doppelte Konstruktion aus CAD/CAM-Steg und Sekundärkonstruktion auf Basis eines einzigen Datensatzes macht eine präzise konische Passung mit Friktion möglich.
  • Ebenfalls neu ist die erweiterte Kompatibilität des ATLANTIS Laborscan mit Scannern von 3Shape. Damit können noch mehr Nutzer digitale Scan-Datensätze an die Produktionsstandorte von ATLANTIS übermitteln.

Zu einer weiteren Vertriebsniederlassung von DENTSPLY gehört DENTSPLY GAC, Paris. Dieser Unternehmenszweig zählt zu den Innovationsführern im Bereich der Kieferorthopädie. In diesem Jahr wird auf der IDS das Produkt Ideal Smile Aligner vorgestellt. Es ist ein Produkt, das eine kosteneffektive Behandlungsoption für die Korrektur geringfügiger Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen ermöglicht.

So findet der IDS-Besucher im DENTSPLY Village in Halle 11.2 Behandlungsstrategien und patientenindividuelle Lösungen für Labor und Praxis, die (fast) die gesamte Zahnheilkunde abdecken – von der Prophylaxe über Füllungstherapie, Endodontie und Prothetik bis hin zur implantologischen Behandlung nach Zahnverlust und darüber hinaus.

Leserservice

Weitere Informationen zu Messeneuheiten sind erhältlich bei:

DENTSPLY DeTrey: Tel. 08000/735000, E-Mail: info@dentsply.de

DENTSPLY Maillefer: Tel. 08000/735000, E-Mail: info@dentsply.de

DENTSPLY Professional: Tel. 08000/735000, E-Mai: linfo@dentsply.de

DeguDent: Tel. 0180/2324555, E-Mail: info.Degudent-de@dentsply.com

DeguDent DENTSPLY-Handelsprodukte: Tel. 06181-59-5946, E-Mail: info.Degudent-de@dentsply.com

DENTSPLY Implants:  Tel. 0621/4302-006, E-Mail: implants-de-info@dentsply.com

Über DENTSPLY Implants

DENTSPLY Implants ist aus dem Zusammenschluss zweier erfolgreicher und innovativer Unternehmen der dentalen Implantologie hervorgegangen: DENTSPLY Friadent und Astra Tech Dental. DENTSPLY Implants bietet mit ANKYLOS®, dem ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® ein umfassendes Angebot an Zahnimplantaten, FRIOS®-Augmentationsprodukte, Guided Surgery, CAD/CAM-Technologien wie patientenindividuelle ATLANTIS™-Abutments und das stepps®-Programm für die professionelle Praxisentwicklung. DENTSPLY Implantats schafft Mehrwert für Zahnärzte und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Lösungen für eine bessere Lebensqualität der Patienten. Weitere Informationen unter www.dentsplyimplants.de.

Über DENTSPLY International

DENTSPLY International Inc. mit Hauptsitz in den USA ist Weltmarktführer in der Dentalbranche und beschäftigt weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiter. Mit über 100-jähriger Erfahrung und einer umfassenden Produktpalette unterstützt das Unternehmen Zahnärzte und Zahntechniker in aller Welt, ihren Patienten ein Leben lang zahnmedizinisch zu begleiten, von der Prophylaxe bis zum Zahnersatz. 2.800 Vertriebsmitarbeiter in 120 Ländern stehen in engem Kontakt mit den Kunden. Die Arbeitsgebiete beinhalten Prophylaxe, Füllungstherapie, Kieferorthopädie, Endodontie, Prothetik, Parodontologie und Implantologie. Weitere Informationen unter www.dentsply.com.

Pressekontakt Deutschland:
DENTSPLY IH GmbH
Steinzeugstraße 50
68229 Mannheim

Katja Geis
Manager Communication
Telefon 0151 11433440
katja.geis@dentsply.com

Johannes Lerch
Senior Manager Communication
Telefon 0621 4302-1346
johannes.lerch@dentsply.com 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar