Skip to main content

Washtrays und Bohrer ohne Innenkühlung für ANKYLOS und XiVE

Pressemitteilung   •   Mai 19, 2016 15:00 CEST

Ab sofort können auch Bohrer und benutzte Instrumente der Implantatsysteme ANKYLOS und XiVE zeit- und kostensparend im neuen Washtray aufbereitet werden. Die Bauteile verbleiben von der Reinigung bis zu ihrem Einsatz an einem Platz. Das einfache Handling optimiert Arbeitsabläufe und ist daher besonders effizient. Voraussetzung hierfür sind die neuen Bohrer ohne Innenkühlung für die beiden Implantatsysteme. Sie sind für die maschinelle Aufbereitung mit dem neuen Washtray geeignet. Für Bohrer und Washtray gelten bis zum Ende des Jahres im Rahmen von Einführungsangeboten besonders günstige Konditionen.

Mannheim, 19. Mai 2016Die Kosten- und Zeiteffizienz in den Praxen ist durch die stetig wachsenden Anforderungen an Reinigung und Sterili­sation mehr und mehr in den Fokus gerückt. Dentsply Sirona Implants reagiert darauf, indem ab sofort bei allen drei Implantatsystemen das innovative Aufbereitungsverfahren im Washtray eingesetzt werden kann. Im letzten Jahr wurde diese Option für das ASTRA TECH Implant System EV eingeführt. Jetzt gibt es die Washtrays auch für die Implantatsysteme ANKYLOS und XiVE.

Kosteneffizienz ist nur nachhaltig bei gleichbleibender und höchster Qualität. Die neuen, bis zu zehnmal verwendbaren Bohrer ohne Innenkühlung gewährleisten aufgrund einer hervorragenden Schneidleistung eine schonende Implantatbettpräparation bis zum geplanten Durchmesser. Die Bohrer sind ausgerichtet auf eine Bohrdrehzahl bis maximal 1.500 U/min und verfügen über die gleiche Farbkodierung wie die bisher genutzten Bohrer. Eine spezielle Titannitrid-Beschichtung erlaubt zusätzlich einen besseren Kontrast der Tiefenmarkierung. Durch die Abgabe in einer Sterilverpackung sind die Bohrer sofort einsatzbereit. Die etablierten Bohrer mit Innenkühlung stehen nach wie vor zur Verfügung.

Zeitsparend – durchdacht – effizient

Die neuen Bohrer sind leicht und sicher zu reinigen und eignen sich für die Aufbereitung in den neuen Washtrays. Das Tray verfügt über ein vergleichbares Design wie das Kunststoff-Chirurgie-Kit mit seinen farbigen Bohrermodulen bzw. dem Werkzeugmodul. Die Bohrer sind entsprechend dem Behandlungsablauf angeordnet und durch ihre Farbkodierung leicht einzusortieren. Die gewohnte Orientierung und das intuitive Handling während der OP bleiben erhalten. Die Instrumente sind mit Metallfedern fixiert, die das Herausfallen unmöglich machen und Beschädigungen verhindern.

Bisher mussten Bohrer und Instrumente zur Aufbereitung zunächst einzeln gereinigt und dann wieder in das Chirurgie-Kit eingeräumt werden. Dazu wird insgesamt ein Aufwand von etwa 30 Minuten kalkuliert. Washtrays ermöglichen die maschinelle Reinigung, Desinfektion und anschließende Dampfsterilisation auf effiziente Weise, da die Instrumente an einem Platz bleiben. Lediglich zerlegbare Instrumente werden vor der Reinigung demontiert und in den Siebkorb gelegt. Da nur grobe Verunreinigungen manuell entfernt werden müssen, wird eine Verletzungsgefahr minimiert. Das Washtray ist kompatibel mit allen Standard-Dentalsterilisationscontainern der Firma Aesculap. Optional kann auch ein eigener Sterilisationscontainer von Dentsply Sirona Implants genutzt werden. Ideal sind die Washtrays für Kliniken und große chirurgische Praxen mit einem hohen täglichen Durchlauf an zu reinigenden Chirurgie-Kassetten.

Einführungsangebote für Bohrer und Washtray

Die neuen Bohrer überzeugen neben der Qualität durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis: Die ANKYLOS-Bohrer sind 28 Prozent günstiger als Bohrer mit Innenkühlung, bei XiVE liegt die Ersparnis sogar bei 37 Prozent. Die Markteinführung wird von drei verschiedenen Exklusiv-Angeboten begleitet, die die Möglichkeit bieten, eine vorteilhafte Grundausstattung zu erwerben. Die drei Pakete umfassen jeweils einen vollständigen Bohrersatz ohne Innenkühlung. Wahlweise können ein Washtray und Implantate des jeweiligen Implantatsystems dazubestellt werden. Die Angebote gelten bis zum 31.12.2016 und bedeuten eine Ersparnis von bis zu 40 Prozent gegenüber den Listenpreisen.

Weitere Informationen zu den neuen Washtrays für die Implantatsysteme ANKYLOS und XiVE über implants-de-info@dentsplysirona.com oder unter Telefon 0621 4302-010.

Über Dentsply Sirona Implants:

Dentsply Sirona Implants bietet um­fassende Lösungen für alle Pha­sen der Implantattherapie an. Dazu gehören sowohl die Implantatsysteme ANKYLOS®, ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® als auch digitale Technologien wie patienten­individu­elle CAD/CAM-Lösungen mit ATLANTIS™ und SIMPLANT® für die computergestützte Implantologie. Des Weiteren sind regenerative Lösungen mit SYMBIOS®, Programme zur be­ruflichen Fortbildung und Weiter­ent­wicklung sowie professionelle Mar­ke­tingleistungen für Praxen und Labo­re unter der Marke STEPPS™ im Port­folio. Dentsply Sirona Implants schafft einen Mehrwert für Zahn­ärzte und Zahntechniker und ermöglicht vorher­sagbare und dauerhafte Ergebnisse in der Implantatbehandlung, die zu einer höheren Lebensqualität für Patienten führen. Weitere Informationen unter www.dentsplyimplants.de.

Über Dentsply Sirona:

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien für Zahnärzte und Zahntechniker, mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und ihre Patienten in allen Ländern geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, produziert und vermarktet umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mund-gesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind. Als The Dental Solutions CompanyTM liefert Dentsply Sirona innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patientenversorgung zu verbessern und für eine bessere, schnellere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in York, Pennsylvania, und die internationale Zentrale ist in Salzburg, Österreich angesiedelt. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert. Mehr Informationen über Dentsply Sirona unter www.dentsplysirona.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy