Skip to main content

​1.200 Euro für ein Musik-Blog-Projekt in Kanada

News   •   Aug 07, 2015 11:00 CEST

Der 18-jährige Maxi Mayr gewinnt das Schülerpilot-Stipendium

180 Bewerber kämpften auf der Webseite von Schülerpilot um die Stimmen der Community, viele Projekte bekamen mehrere tausend Votes und am Schluss zogen fünf Schüler in das Finale ein:

Malina Höfflin (18 Jahre, fünfter Platz) wandert im Sommer 2015 mit einer Freundin zwei Monate lang im Zuge einer Sponsorenwanderung durch Nordschweden. Das Tolle daran: Sponsoren werden für jeden gelaufenen Kilometer einen selbst gewählten Betrag spenden und die komplette Summe kommt der Flüchtlingshilfe ihres Heimatortes zu Gute. Den vierten Platz belegt Konstantin Müller (17 Jahre), der einen Fantasy-Roman geschrieben hat und ihn professionell lektorieren lassen und mit einer eigenen Webseite der Öffentlichkeit vorstellen möchte.

Friederike Uebel (18 Jahre, dritter Platz) macht nach dem Abitur eine Weltreise und startet das Fotoprojekt „Menschen des 21. Jahrhunderts“, das sie zusammen mit ihrem Blog mit Hilfe der Fördersumme vorantreiben wollte. Auf Platz zwei hat es die 15-jährige Jaqueline Karwath geschafft, die ein Auslandsjahr in Amerika machen möchte, um den „High School Spirit“ und die amerikanische Kultur und Sprache kennenzulernen. 

Der sehr glückliche Gewinner heißt Maxi Mayr und startet in Kürze ein spannendes Musik-Blog-Projekt in Kanada. Dort möchte er möglichst viele Menschen treffen und Eindrücke sammeln, die er wöchentlich zu Liedern und Musikvideos verarbeitet und diese am „Maxi Mayr Monday“ präsentiert. Der 18-Jährige macht bereits seit seiner Kindheit Musik und hat schon an mehreren Wettbewerben teilgenommen – und vielleicht folgt der Kanada-Reise und dem Maxi Mayr Monday-Projekt ja der große Durchbruch.

Die Deutsche Bildung trat gemeinsam mit Eurocentres als Förderer des Schülerpilot-Stipendiums auf. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy