Skip to main content

DFDS Fähren nach Nordengland modernisiert

Pressemitteilung   •   Feb 16, 2017 11:30 CET

Hamburg, 16. Februar 2017. Mit einem Investitionsvolumen von mehr als fünf Millionen Euro werden bis März 2017 die Passagierschiffe der dänischen Fährreederei DFDS auf der Route Amsterdam-Newcastle renoviert. Die Modernisierungen auf den Passagierschiffen KING SEAWAYS und PRINCESS SEAWAYS umfassen sowohl die öffentlichen Bereiche, als auch Teile der Kabinen. So werden unter anderem das Guest-Service-Center und der Bord Shop erweitert, neu möbliert und dekoriert. Neben frischen Anstrichen im Innenbereich werden je Fährschiff ca. 8.000 Quadratmeter Teppich erneuert. Die Restaurants – vom 7 Seas Büfettrestaurant bis zum À-la-carte-Restaurant Blue Riband – erhalten ein neues, modernes Aussehen. Gleiches gilt auf beiden Schiffen für die Bars und den Columbus Club.

Das Schifffahrtsjahr 2016 hat DFDS mit den besten Betriebsergebnissen seit der Gründung vor 150 Jahren abgeschlossen. Im Vergleich zu 2015 stiegen die Passagierzahlen um 12% an. „Wir blicken auf ein starkes Passagierwachstum in 2016 zurück – gerade auf der Route von Amsterdam nach Newcastle. Auf diesen Zahlen ruhen wir uns jedoch nicht aus,“ sagte Teun Wim Leene, Passenger Director Niederlande und Deutschland. „Wir investieren fortlaufend in den Ausbau unserer Kreuzfährrouten, um weiterhin einen exzellenten Kundenservice und eine entspannte Urlaubsanreise per Fähre bieten zu können“, so Leene.

Künftig werden für die Überfahrt auf der DFDS Fährroute von Amsterdam nach Newcastle Haustierkabinen zur Verfügung stehen. Damit reagiert die dänische Reederei auf die starke Nachfrage nach dieser Kabinenart und bietet Haustierhaltern die Möglichkeit, mit ihrem geliebten Vierbeiner in den Urlaub zu reisen. Die sechs Haustierkabinen sind mit einem gut zu reinigenden Bodenbelag ausgestatten und liegen im Heckbereich auf Deck Vier in der Nähe von Hundehotel und Hundetoilette. Haustiere dürfen jedoch nach wie vor nicht in die öffentlichen Bereiche mitgenommen werden. Im Anschluss an das Boarding werden Tierhalter auf dem kürzesten Weg zur Kabine geleitet.

Nach der Renovierung wird eine neue Kabinenkategorie zur Verfügung stehen. In guter Lage im vorderen Bereich von Deck Acht werden sich Innenkabinen mit einem Doppelbett befinden. Diese Kabinen bieten Passagieren eine Übernachtungsmöglichkeit mit gesteigertem Komfort zu günstigen Preisraten. Die Premiumkabinen Commodore und Commodore Delux mit Meerblick sowie zusätzlichem Platz und Service werden im Zuge der Modernisierung durchgängig mit Doppelbetten ausgestattet und renoviert.

Über DFDS

Als eine der führenden Fährreedereien betreibt DFDS acht Passagierrouten in der Nord- und Ostsee. Die dänische Reederei bringt mit einer Flotte von mehr als 50 Schiffen jährlich rund sechs Millionen Personen in Schottland, England, Frankreich, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Norwegen, Schweden, Estland und Litauen sicher ans Ziel. Neben der einfachen Passage beinhaltet das Portfolio der Reederei Minikreuzfahrten, Pauschal- und Rundreisen sowie Gruppenreisen und Fußballreisen. DFDS wurde bereits zum sechsten Mal mit dem World Travel Award als weltbeste Fährreederei ausgezeichnet. Den Titel „Europas beste Reederei“ trägt sie das zehnte Jahr in Folge.

News, Tipps und Reiseerlebnisse auf unserem Blog: blog.dfds.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar