Skip to main content

Anlegertag Düsseldorf, 10.03.2018 - Informationsbedarf steigt mit Anzahl der Aktionäre

Pressemitteilung   •   Mär 06, 2018 14:05 CET

Anleger finden Antworten zu ihren Fragen beim Anlegertag Düsseldorf

Pressemitteilung 03/2018

Anlegertag Düsseldorf

fundiertes Finanzwissen für Privatanleger

Informationsbedarf steigt mit Anzahl der Aktionäre

Am Samstag, dem 10.03.2018, findet in der Classic Remise die größte Messe für Privatanleger in NRW statt. Den Besucher erwartet in der Zeit von 9:30 bis 16:30 Uhr aktuelle Informationen rund um das Thema Geldanlage, Finanzen und Börse. Das umfangreiche Programm bietet spannende, unterhaltsame und wissensvermittelnde Vorträge; Fragen können in direkten und persönlichen Gesprächen mit Referenten und Unternehmensvertretern an den Messeständen geklärt werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Das Deutsche Aktieninstitut kommt in einer seiner neuesten Studie zu dem Ergebnis, dass die Anzahl der deutschen Aktionäre jüngst gestiegen ist: um 12% auf 10 Mio. im Vergleich zum Vorjahr; im Vergleich zu anderen europäischen Staaten ist dies immer noch gering.

Demgegenüber steht eine rasante Entwicklung in der Finanztechnologie, immer neue Höchststände an den Märkten sowie wirtschaftliche Herausforderungen und politische Unsicherheiten. Eine fundierte Information ist für erfolgreiche Anlageentscheidungen daher unerlässlich. Hier möchte der Anlegertag ansetzen und allen Interessierten ein breites Spektrum an Themen bieten.

Den Besucher erwartet ein breitgefächertes Vortragsprogramm. “Aktien, Anleihen, Fonds, Derivate, Charttechnik, Immobilien oder Rohstoffe - aufbereitet für Einsteiger und erfahrene Anleger. In mehreren Vorträgen wird zudem ein Ausblick auf den weiteren Verlauf des Börsenjahres 2018 gewagt. Grundlagenvorträge bieten Wissen für Börsenneulinge.

Inmitten der Oldtimer-Ausstellung der Düsseldorfer Classic Remise, stehen über 50 Aussteller mit ihren Angeboten speziell für Privatanleger direkt und persönlich für Fragen zur Verfügung. Das Ausstellerspektrum reicht dabei von den deutschen Börsen, Banken und Institutionen, wie der Deutschen Bundesbank und der Verbraucherzentrale, bis hin zu Brokern, Handelsplattformen oder Investmentgesellschaften.

Mit fünf parallelen Vortragsbereichen ist das Programm umfangreich und wartet mit bekannten Referenten wie z.B. Volker Schulz, Mick Knauff, Hermann Kutzer auf - mit Tipps für Einsteiger bis hin zu Themen wie Trading, technische Analyse oder alternative Investments.

 “Wir möchten, dass sich alle zum Thema Geldanlage und Vorsorge in all seinen Facetten unabhängig und kostenfrei informieren können.” sagt Dirk Mahnert vom Organisationsteam des Börsentages.

Eine vorherige Anmeldung zum Anlegertag ist erforderlich. Die Anmeldung bleibt kostenfrei, erfolgt online und dauert nur wenige Minuten. Alle Informationen zum Anlegertag, das Vortragsprogramm sowie der Link zur Anmeldung sind unter www.anlegertag.de abrufbar.

Die B2MS GmbH ist eine Veranstaltungsagentur mit Fokus auf die Finanzbranche. Neben Seminaren und bundesweiten Roadshows im Kundenauftrag bilden Anlegermessen einen Schwerpunkt der Tätigkeit von B2MS. Dabei steht die unabhängige Information breiter Anlegeschichten rund um Geldanlage, Vorsorge und Börse im Vordergrund. Auch das Thema verantwortliches, nachhaltiges Investieren bekommt dabei zunehmendes Gewicht. Neben den großen Messen in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt und Wien finden kompakte Börsentage auch in Hannover, Köln, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart statt. B2MS möchte damit auch einen Beitrag zur Stärkung der Aktienkultur in Deutschland leisten.

Eine Übersicht aller Börsentage finden Sie unter www.die-boersentage.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy