Skip to main content

dmexco gewinnt mit Contagious weiteren internationalen Medienpartner

Pressemitteilung   •   Sep 01, 2010 10:09 CEST

Köln, 1. September 2010 - „Nicht nur das Business und die dmexco sind international, sondern selbstverständlich auch unsere Medienpartner. Wir freuen uns daher sehr, mit Contagious ein weiteres renommiertes Fachmedium an unserer Seite zu wissen, das seine Zielgruppe vor allem in der kreativen Szene vorfindet“, so Christian Muche, Director Business Development, Strategy & International. „Gleichzeitig übernimmt Chefredakteur Paul Kemp-Robertson die Moderation des Digital Creativity Camps, das wir gemeinsam mit dem Art Directors Club veranstalten.“ Mit der Zielgruppe Werber und Agenturen ist Contagious in Großbritannien und den USA eines der führenden Medien im Bereich Marketing, Media und Technologie. Zu den weiteren internationalen Medienpartnern der dmexco zählen Media&Marketing, new media age, CreativeReview (UK), Horizont Österreich, werbeplanung.at (Österreich), MarketingDirecto (Spanien), Tijdschrift voor Marketing (Niederlande) und Timev (China).

„Der große Erfolg der dmexco basiert nicht zuletzt, neben der engen Zusammenarbeit mit führenden internationalen Medien, auf den nationalen Medienkooperationen. Mit diesen Partnern können wir in kommunikativer Hinsicht alle Trends und Innovationen des Marktes optimal abbilden und so den Stellenwert der dmexco als No. 1 weiter festigen“, so Frank Schneider, Director Marketing, Sales & Operations. In Deutschland kooperiert die dmexco mit acquisa, Handelsblatt, Horizont, internet World Business, kress, media-TREFF, One to One, W&V und wiwo.de zusammen. „Die Zusammenarbeit mit den zentralen nationalen und internationalen Medienpartnern unterstreicht die Position der dmexco als führender Treffpunkt der digitalen Wirtschaft und schafft den Rahmen für eine breite öffentliche Wahrnehmung der Veranstaltung sowie der digitalen Wirtschaft insgesamt“, so Kai Schmude, Director Finance & Administration.