Skip to main content

Air Multiplier AM05 Hot + Cool: Dyson wärmt die Kleinsten

Pressemitteilung   •   Mär 20, 2015 13:16 CET

Mit dem Air Multiplier AM05 revolutioniert Dyson die Raumtemperierung. Das Gerät eignet als Heiz-und Kühl-Allrounder zu allen Jahreszeiten perfekt für die Babypflege: Es sorgt für schnelle Raumerwärmung im Winter und mit seinem starken Luftstrom für angenehme Kühlung im Sommer. So bringt der AM05 Hot + Cool das Kinderzimmer innerhalb kürzester Zeit auf 22 °C, die ideale Raumtemperatur für Pflege und Baden; und anschließend wieder auf die empfohlene Schlaftemperatur von 16 bis 18 °C.

Produkteigenschaften, die alle Eltern begeistern werden: Der AM05 Hot + Cool funktioniert ohne Rotorblätter und ohne frei zugängliche Heizelemente. Er ist einfach zu bedienen und kann durch ein integriertes Thermostat exakte auf die Wunschtemperatur eingestellt werden.

Die Fakten im Überblick:

  • Garantierte Sicherheit: Niedrige Oberflächentemperaturen, keine frei zugänglichen Heizelemente, automatisches Ausschalten bei Umfallen.
  • Hoher Komfort: Fernbedienung und leichtes Gewicht (2,57 kg).
  • Energieeffizienz: Das intelligente Thermostat hält die Temperatur konstant zwischen 1 und 28 °C. Ist die gewünschte Temperatur erreicht, schaltet das Gerät automatisch ab.
  • Variable Luftstromstärke, Kippfunktion, und Drehbewegung des Luftrings.
  • Hohe Leistungsfähigkeit: Der Motor des Air Multiplier AM05 ist für einen sehr hohen Luftdurchsatz konzipiert, das Gerät saugt über ein schraubenförmiges Antriebsrad 28 Liter pro Sekunde an.
  • Bewährtes Material: Aus dem robusten Thermoplast Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) werden z. B. auch Polizeischutzhelme hergestellt.
  • Ansprechendes Design: moderne ästhetische Form, erhältlich in den Farben Anthrazit/Blau, Schwarz/Nickel und Weiß/Silber.
  • Zweijährige Garantie: sowohl auf Teile als auch Verschleiß.

An der Entwicklung des Hot + Cool Heizlüfters haben 45 Dyson Ingenieure gearbeitet. Er wurde in Dyson-eigenen Klimakammern Akustik- und Luftströmungstests unterzogen. Das Gerät bestand Prüfungsverfahren zur elektromagnetischen Verträglichkeit und Lebensdauerprüfungen, bei denen eine Laufzeit des Geräts über 10 Jahre simuliert wurde. Ziel und erreichtes Resultat: eine ideale Lösung für die Temperierung von sensiblen Wohnbereichen.

Dyson wurde 1993 von Sir James Dyson gegründet, der bis heute Chefingenieur und Vorstandsvorsitzender ist. Seit seinen Anfängen mit Zyklonstaubsaugern hat sich das Portfolio von Dyson auf akkubetriebene und autonome Staubsauger, Händetrockner, Beleuchtung, Heizlüfter und Ventilatoren, Luftbefeuchter, Luftreiniger und Haartrockner erweitert. Dyson besitzt weltweit 8.000 Patente und konzentriert sich auf die Kombination von Hardware, Software und Algorithmen, um intelligente Geräte zu entwickeln, die ihre Umgebung verstehen und verbessern können.