Skip to main content

ELLINGTON HOTEL BERLIN präsentiert dritte Auflage des Kurzgeschichtenbuches "Schlaflos* im ELLINGTON"

Pressemitteilung   •   Aug 14, 2017 12:23 CEST

(Berlin, 14. August 2017) – Mit einer Live-Lesung präsentiert das ELLINGTON HOTEL BERLIN am 16. August 2017 ab 18:30 Uhr sein drittes Buch "Schlaflos* im ELLINGTON", dessen Bucherlös zum größten Teil an die Berliner Tafel e.V. gespendet wird.

Bereits zum dritten Mal lädt Geschäftsführende Direktorin Tina Brack am Mittwoch, 16. August 2017 zur feierlichen Buchpräsentation des Kurzgeschichtenbuches "Schlaflos* im ELLINGTON". "In diesem Jahr präsentieren wir zehn Geschichten, die wieder das Ergebnis eines Literaturwettbewerbes sind, zu dem wir Ende letzten Jahres bundesweit aufgerufen haben." sagt Tina Brack.

"Wir freuen uns erneut über die große Resonanz" - so Astrid Prüger, PR & Marketing Managerin des Hotels, weiter. "Wir bekamen diesmal über 300 Einsendungen aus Deutschland."

Die verantwortungsvolle Aufgabe, jene Kurzgeschichten zu ermitteln, die in der dritten Auflage "Schlaflos* im ELLINGTON" abgedruckt werden, übernahmen diesmal: Pit Rampelt, erfahrener Fernsehredakteur, der 2012 für den Adolf Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis nominiert war, Bernd Oertwig, Autor und Gewinner des Vorjahres-Wettbewerbers sowie Geschäftsführende Direktorin des ELLINGTON HOTEL BERLIN, Tina Brack und Heiko Mehnert von Brand Campus – der Initiator des Buchprojektes.

Andrea Rambau, Britt Gerken, Till Kappus und Wildis Streng haben es geschafft, sich mit ihrer Geschichte einen Platz in der 3. Ausgabe zu sichern. Sie sind an diesem Abend live dabei und werden den Zuhörern einen kleinen Auszug aus ihrer Geschichte vorlesen.

Illustriert wurden die Geschichten von der Künstlerin und Gestalterin Anne Trieba, die sich jeweils ein Detail der Geschichte heraus „pickte“ und liebevoll in Szene setzte.

Heiko Mehnert, selbst Autor und Kommunikationsexperte, moderiert den Abend.

Zum Buch

Die Kurzgeschichtenreihe "Schlaflos* im ELLINGTON" ist eine Fernsehalternative für Hotelgäste und liegt auf allen Zimmern des ELLINGTON HOTEL BERLIN. Die dritte Auflage beinhaltet zehn spannende, romantische, nachdenkliche und humorvolle Geschichten, die mit einem Hotel in Verbindung stehen. Das Buch kann als literarisches Hauptstadt-Souvenir für EUR 9,90 erworben werden. Der Großteil des Erlöses wird – wie bereits bei den anderen Auflagen – an die Berliner Tafel e.V. gespendet. Konzeption und Gestaltung durch Brand Campus Marketingagentur, ISBN 978-3-00-053453-9

Das ELLINGTON HOTEL BERLIN wurde 2007 in der City West eröffnet. Es verfügt über 285 helle Zimmer und Suiten, einen großen Veranstaltungsbereich für bis zu 800 Gäste mit 10 flexiblen Tagungsräumen, das mit 15 Gault&Millau Punkten (2017) bewertete Restaurant DUKE und beherbergt neben besonderen Locations wie den Weintresor und den wunderschönen Sommergarten auch das gläserne Sendestudio von JazzRadio 106.8.

Das Hotel ist speziell für seine interessanten Veranstaltungen wie Lesungen, Themen-Dinner und Kochevents, Marktveranstaltungen im Innenhof und Konzerte verschiedenster Art bei Hotelgästen als auch Berlinern und Brandenburgern bekannt.

Geschäftsführende Direktorin des Hotels ist die gebürtige Berlinerin Tina Brack, die seit der Eröffnung des Hauses dabei ist.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar