Skip to main content

Kooperation zweier Traditionshäuser - Eppli zahlt Höchstpreise und Breuninger legt 10 % oben drauf

Pressemitteilung   •   Jan 03, 2018 17:23 CET

Dr. Heide Rezepa-Zabel unterstützt das Eppli-Expertenteam als freie Mitarbeiterin

Stuttgart 03.01.2018 – In ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus kennt man den eindringlichen Radiospot:

„Die Eppli-Experten raten dringend, verkaufen Sie Schmuck, Uhren, Kunst und Antikes auf keinen Fall irgendwo an irgendwen. Bei Eppli erzielen Sie Höchstpreise!“

Wer in den vergangenen Jahren die Preise der Goldankäufer, mit denen des Eppli-Expertenzentrums verglich, merkte schnell, dass der Appell im Radio nicht unbegründet war. Durch eine Kooperation mit dem Stuttgarter Traditionskaufhaus Breuninger kann Eppli nun sogar 10 % mehr auszahlen. Genauer gesagt gibt es auf den Auszahlungsbetrag bei Eppli einen 10 %-Bonus von Breuninger, wenn man sich gegen Bargeld und für einen Breuninger Wertscheck entscheidet. „Das Geld, das wir für ungeliebten Schmuck, alte Uhren oder Münzen des Großvaters auszahlen, wird meist für die schönen Dinge des Lebens ausgegeben. Wo würde man da eher fündig, als bei Breuninger?“, so Franz Eppli, Gründer und Inhaber der Eppli Auktionshäuser und des Eppli Expertenzentrums.

Da die Edelmetallpreise in der ganzen Bundesrepublik einheitlich sind und sich nach dem tagesaktuellen Tageskurs richten, gibt es bei den Auszahlungsbeträgen der seriösen Ankäufer keine allzu großen Unterschiede. Da Eppli durch die Breuninger Kooperation praktisch 10 % mehr bezahlen kann, entsteht ein gigantischer Wettbewerbsvorteil.

Für den Fashion- und Lifestyle-Department Store Breuninger dürfte diese Zusammenarbeit aber nicht weniger lukrativ sein, da nun jeder Eppli-Kunde einen Anreiz hat, seinen Auszahlungsbetrag dort auszugeben. Ehemals bei Breuninger erworbene Luxushandtaschen und Luxusmode werden im Expertenzentrum wiederverkauft und somit entsteht Platz für Neues.

Ein Hauch „Bares für Rares“

Als „Gesicht“ der Kooperation zwischen Eppli und Breuninger gilt der TV-Star Dr. Heide Rezepa-Zabel, aus der ZDF-Show „Bares für Rares“. Das Eppli Expertenzentrum konnte Sie als freie Mitarbeiterin/Expertin für regelmäßige Expertentage in Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Baden-Baden, Heilbronn, … gewinnen.

„Wir freuen uns sehr, Frau Dr. Rezepa-Zabel in unserem Team begrüßen zu dürfen. Im Eppli Expertenzentrum stehen zwar keine Fernsehkameras, aber die Menschen, die Geschichten und die Objekte, die wir zu sehen bekommen, sind mindestens genauso interessant, wie bei Bares für Rares.“ so Franz Eppli, über die Zusammenarbeit mit Dr. Rezepa-Zabel.

Das Auktionshaus Eppli mit Sitz in Stuttgart ist ein inhabergeführter Familienbetrieb mit fast 40-jähriger Tradition. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Schmuck und Uhren, Münzen und Briefmarken, Kunst und Antiquitäten sowie Luxus-Accessoires, Mode und Pelze. Darüber hinaus bietet Eppli Nachlassberatungen aller Art an und übernimmt die Abwicklung sowie Testamentsvollstreckung. Senior-Chef Franz Eppli ist von der Landeshauptstadt Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer.

Abgerundet wird das Angebot mit der Vermietung von bankenunabhängigen Schließfächern und alarmgesicherten Lagerflächen für größere Objekte über das Schwesterunternehmen Safelounge.