Skip to main content

Goldschmitt und promobil laden zum Fahrtraining AirDays 2016 locken mit attraktivem Programm

Pressemitteilung   •   Feb 29, 2016 11:28 CET

Walldürn. Ist der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Reisemobil und luftgefederten Achsen wirklich prägnant? Bei den AirDays 2016, zu denen Fahrwerkspezialist Goldschmitt und Europas größtes Reisemobilmagazin promobil vom 8. bis zum 10. Juli nach Walldürn im Odenwald einladen, können 30 Wohnmobilbesatzungen buchstäblich erfahren, was ein „Popometer“ ist und wie sensibel der eigene Körper auf Fahrbahnunebenheiten und unausgewogene Federungen reagiert.

Das Programm der AirDays ist vielversprechend und die Teilnehmer können sich auf jede Menge Action, Spaß und Unterhaltung freuen ...und natürlich auf Fahrwerkstechnik vom Feinsten.

Neben einem von promobil arrangierten Fahrsicherheitstraining, Geschicklichkeitsfahrten durch Hindernisparcours und diversen Technik-Workshops haben die Teilnehmer der Goldschmitt-AirDays erstmals die Gelegenheit, die neu angelegte Schlechtwegstrecke mit Sinuswellen, Pflastersteinen, Schlaglöchern und anderen „Gemeinheiten“ zu testen.

Diese Erprobungsstrecke dient bei Goldschmitt zukünftig dazu, die Wirksamkeit unterschiedlicher Federungssysteme zu testen.

Am Sonntag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die eigenen Fahrzeuge im Goldschmitt Technik-Center in Walldürn exakt wiegen zu lassen und sie mit den Fahrwerkspezialisten des Unternehmens von unten zu inspizieren. Während des dreitägigen Programms sind die AirDays-Teilnehmer auf dem großzügig angelegten Goldschmitt-Stellplatz in Walldürn untergebracht. Für die Verpflegung und das kurzweilige Abendprogramm sorgt das benachbarte Restaurant Goldschmitts.

Insgesamt 30 Reisemobilbesatzungen mit jeweils zwei Personen können an den AirDays 2016 teilnehmen. Der Unkostenbeitrag beträgt 49 Euro pro Person. Anmeldungen per E-Mail an airdays@goldschmitt.de oder telefonisch unter 06283/2229-100. Die Teilnehmer werden Anfang April per Zufallsverfahren ausgelost und per E-Mail benachrichtigt.

Über Goldschmitt: Fahrwerkstechnik vom Feinsten

Goldschmitt ist der führende europäische Hersteller von Feder-, Auflast- und Nivellierungssystemen für Reisemobile und Transporter sowie Ambulanz-, Industrie- und Sonderfahrzeuge. In den firmeneigenen Fachwerkstätten, den Goldschmitt Technik-Centern in Walldürn im Odenwald, Polch in der Eifel und Leutkirch im Allgäu werden Freizeit- und Gewerbefahrzeuge mit hochwertiger Fahrzeugtechnik ausgestattet. Die innovativen Goldschmitt-Produkte sorgen für bessere Fahreigenschaften, besseren Komfort und mehr Sicherheit.

Pressekontakt:

Christoph Müller, Marketing
Telefon: +49 (0) 62 83 / 22 29-123
Fax: +49 (0) 62 83 / 22 29-135
E-Mail: presse@goldschmitt.de

Die ERWIN HYMER GROUP ist Europas größter Hersteller von Reisemobilen und Caravans mit einem Umsatz von über 1,4 Mrd. Euro. Jährlich verkauft die Gruppe mehr als 35.000 Freizeitfahrzeuge und beschäftigt rund 4.400 Mitarbeiter in den angeschlossenen Unternehmen.
Zur ERWIN HYMER GROUP gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Bürstner, Carado, Dethleffs, HYMER, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC und Sunlight, Europas größte Reisemobilvermietung McRent, der Fahrwerksspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie der Zeltcaravan-Hersteller 3DOG camping.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar