Skip to main content

Lang leben Lamellenfenster: EuroLam feiert 20-jähriges Jubiläum

Pressemitteilung   •   Aug 10, 2017 12:28 CEST

Die Mitarbeiter von EuroLam

Wiegendorf (Weimarer Land), 10. August 2017 – „Ein Leben lang“ lautet das Motto des Thüringer Unternehmens EuroLam, welches in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiert. Mit über 12.000 Projekten auf allen Kontinenten und zuletzt dem Neubau des Afrikahauses im Dresdner Zoo, blickt die Firma auf ihre Erfolgsgeschichte zurück.

Die Geschichte von EuroLam begann 1997. Das Unternehmen startete mit vier Beschäftigten unter Geschäftsführer Ernst Hommer, der die bis dato auf dem Markt verfügbaren Lamellenfenstersysteme auf technische und ästhetische Weise revolutionierte. 20 Jahre später verbuchen er und seine Partnerin Heidrun Hommer 50 Angestellte, 12.000 Projekte und unzählige Lamellenfenster auf der ganzen Welt.

Höhere Leistungsfähigkeit erfordert bessere Luft

Wer sich schon einmal in einem mit EuroLam ausgestatteten Raum aufgehalten hat, weiß, warum die Firma seit 20 Jahren erfolgreich expandiert und internationale Gebäude schmückt. Statt einem kleinen, V-förmigen Spalt bei normalen Kippfenstern, bieten Lamellenfenster mehrere Öffnungen, deren Öffnungsgrad individuell eingestellt werden kann. Damit lassen sich Räume bis zu 10mal schneller als mit Kipp- oder Dreh-Kipp Fenstern be- und entlüften.

Sei es für Angestellte im Büro, in der Produktion, für Schulkinder, Patienten oder die eigene Wohnung: die Nutzer profitieren von einer besseren Lüftungstechnik, welche unter anderem die Konzentration und Leistungsfähigkeit steigert, ohne den Raum auszukühlen. Mithilfe elektrischer oder pneumatischer Antriebe können die Fenster vollkommen automatisch gesteuert werden. Von enormer Bedeutung ist diese Eigenschaft aus Brandschutzsicht, denn so ist eine schnelle und lebensrettende Entrauchung im Notfall möglich. EuroLam Lamellenfenster sind wegen dieser Eigenschaften als Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) zertifiziert.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die offizielle Zertifizierung mit der Widerstandsklasse 3 (RC 3). Damit schützen die Lamellenfenster von EuroLam vor Einbrechern so sicher wie kein anderes Lamellenfenster auf dem Markt.

Bauherren und Architekten sind von EuroLam überzeugt

Nicht nur die Technik überzeugt Bauherren und Architekten, sondern auch das Design. Bereits ein Jahr nach der Gründung gewann EuroLam den ersten Designpreis und 2003 den Thüringer Designpreis; die Lamellen wurden dabei als Hommage an die Architektur der 20er und 30er Jahre gefeiert- allerdings mit deutlich höherer Qualität. Neben den praktischen Eigenschaften erweisen sich die Lamellen auch als äußerlich ansprechendes Gestaltungsmittel für Gebäude wie den Bahnhof Shinjo-Station in Japan oder den Sapphire Tower in Istanbul, das höchste Gebäude in der Türkei und der größte Erfolg der bisherigen Firmengeschichte.

Das Ergebnis einer Symbiose: Glückwünsche und Erfahrungsberichte

Das EuroLam-Produktportfolio umfasst nicht nur die Herstellung von Lamellenfenstern, sondern ist darüber hinaus durch eine enge Zusammenarbeit mit Architekten und Bauherren gekennzeichnet. EuroLam geht außerdem auf die individuellen Wünsche seiner Kunden ein: „Wir wollten während des Bauprozesses unsere technischen Ansprüche nicht vor unsere ästhetischen stellen. Unter diesem Gesichtspunkt hat EuroLam Sonderanfertigungen unserer Lamellenfenster in den geschossübergreifenden Glasfassaden realisiert, ohne die das Gebäude, so wie es heute aussieht, nicht denselben Charakter und dieselbe Funktionalität besäße. Darüber hinaus lernten wir EuroLam als zuverlässiges Unternehmen mit qualitativ hochwertigen Produkten kennen“, sagte die Architektin Juliane Stange, verantwortliche Projektleiterin der HI Bauprojekt GmbH, Generalplaner für das Bürogebäude IT Paradies Jena mit 3.900 qm Nutzfläche.

Ein Blick in die Zukunft

Die EuroLam GmbH legt ihren Hauptfokus auf die Ausweitung der internationalen Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Dazu zählen insbesondere die Teilnahme an internationalen Fachmessen und der Ausbau von Vertriebspartnerschaften. Die Grundpfeiler des Erfolges sind jedoch die Mitarbeiter, die sich täglich für das Unternehmen einsetzen. Deshalb bedankt sich die Geschäftsführung von EuroLam für den jahrelangen Einsatz der Mitarbeiter mit einem gemeinsamen mehrtägigen Ausflug zur Hanse Sail nach Rostock.

Weiterführende Informationen zu den Produkten und zur Funktionsweise der EuroLam-Lamellenfenster finden Sie hier: www.eurolam.de/produkte/

Honorarfreies Fotomaterial zum Unternehmen und zu dieser Pressemitteilung finden Sie hier: www.mynewsdesk.com/de/eurolam/latest_media

Die EuroLam GmbH mit Sitz im Thüringischen Wiegendorf (Weimarer Land) zählt zu einem der führenden Anbieter für Lamellenfenster, natürliche Be- und Entlüftung, Klimakontrolle, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 vom Geschäftsführer Ernst Hommer und liefert aktuell unter der gemeinsamen Führung mit Co-Geschäftsführerin Heidrun Hommer Lamellenfenster in die ganze Welt – von Amerika über Europa, Afrika und Australien bis nach Island, Japan und Neuseeland wurden Gebäude mit Lamellenfenster des Thüringischen Unternehmens gebaut. Mit der großen Produktpalette von natürlichen Rauch-Wärme Abzugsgerätem, Lamellenfenstern, Wetter- und Schallschutzlamellen sowie verschiedenem Zubehör und BLL- Systembegrünung trägt EuroLam zur sozialen und ökologischen Verantwortung bei. EuroLam beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter und legt großen Wert auf fachspezifische und umfangreiche Ausbildung junger Fachkräfte sowie auf unternehmerisch denkende und handelnde Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy