Skip to main content

Qualitätshandwerk Hörakustik – gut Hören mit individuellen Hörlösungen vom Experten

Pressemitteilung   •   Jan 27, 2014 17:23 CET

Jeder Mensch hört, aber jeder hört ein wenig anders. Was und wie gehört wird, hängt schließlich von den persönlichen Lebensgewohnheiten und Hörbedürfnissen ab. Alles in allem ergibt sich daraus ein höchst anspruchsvolles Tätigkeitsfeld, das die Hörakustiker immer wieder und mit jedem Kunden vor ganz individuelle Herausforderungen stellt.

Hörzufriedenheit durch qualifizierte Beratung – Gespräche über das Hören verlangen nach großer Sensibilität und einer soliden Vertrauensbasis. Für den individuellen Beratungsbedarf sind Hörakustiker daher die qualifizierten Experten. Denn alle Fragen  rund um das Hören gehören maßgeblich zur umfassenden Ausbildung für die Hör-Spezialisten. Das Beratungsspektrum reicht vom Gehörschutz über Hörgesundheitsvorsorge und Hör-Hilfsmittel bis hin zu Hörtrainings und Service. Und natürlich sind Hörakustiker die erste Adresse für alle Fragen rund um die Anpassung von Hörsystemen.

Die eigene Einschätzung des Hörvermögens weicht häufig vom messbaren Hörvermögen ab. Denn die meisten Veränderungen beim Hören stellen sich unbemerkt und schleichend ein, so dass man sich langsam daran gewöhnt. Daher machen viele Menschen den Hörtest erst dann, wenn sie von anderen auf ihr schlechtes Verstehen hingewiesen werden oder wenn sie selbst Einschränkungen im Alltag feststellen. Das ist aus der Sicht der Experten viel zu spät, denn das Gehör vergisst regelrecht das normale Hören und damit auch den Umgang mit den Alltagsgeräuschen. Diese Fähigkeiten des gesunden Gehörs müssen dann erst wieder mühsam erlernt werden. Das Hörvermögen sollte deshalb regelmäßig überprüft werden, um rechtzeitig die Hörminderungen auszugleichen und den Verlust von Lebensqualität zu verhindern.

Ein Hörtest beim Hörakustiker ist einfach und schnell gemacht. Diese sinnvolle Vorsorgemaßnahme ist grundsätzlich kostenlos. Die Partnerakustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören bieten ihren Kunden dafür Hörpässe an und empfehlen die jährliche Überprüfung des Gehörs, um Hörminderungen bei Bedarf rechtzeitig zu behandeln. Als Grundlage für die Hörsystemanpassung können weitere ausgefeilte Methoden zur Messung des Hörvermögens sowie Sprachtests eingesetzt werden.

Qualifizierte Anpassung mit individuellem Profil – Gutes Hören bei der Arbeit, im Großraumbüro, bei Konferenzen oder in Seminarräumen, besser verstehen in geräuschvoller Umgebung, Orientierung unter vielen Menschen, Musikgenuss, Kinobesuch, Vortragsveranstaltungen oder Alltägliches wie Telefonieren, Türklingel, Radio und TV – jeder Mensch stellt ganz persönliche Anforderungen an sein Gehör. Genauso unterschiedlich treten Hörminderungen auf: Hochton- oder Tiefton-Schwerhörigkeit, leicht, mittel oder schwer und in Kombination mit Empfindlichkeiten in bestimmten Frequenzbereichen.

Alles das sind die Parameter, die für eine erfolgreiche Anpassung durch den Hörakustiker ausschlaggebend sind, und die der Hörakustiker berücksichtigt, wenn es darum geht, die geeigneten Hörsysteme aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Modellen auszuwählen. Das Leistungsvermögen, die Klangfarben, die Bedienung und die Konfigurationsmöglichkeiten bestimmen die Auswahl. Aber erst in der professionellen Zusammenführung aller Bedingungen und Faktoren liegen die Kunst und der Erfolg einer gelungenen Anpassung.

Service – Zeit für Optimierungen – Eingeschränktes Hören lässt sich mit Hörsystemen nachhaltig verbessern. Nach erfolgter Anpassung ist für den Moment zwar alles erreicht, aber im Laufe der Zeit stellt sich das Gehör auf das neue Hörspektrum ein, und durch positive Gewöhnungseffekte können die anfänglichen Grundeinstellungen weiter optimiert werden. Im täglichen Gebrauch treten häufig auch Fragen oder Wünsche auf – deren Beantwortung und vieles mehr gehört zum Servicespektrum der Hörakustiker.

Zusatzleistungen wie Hörtrainings, Inspektionen, Beratungen bei Finanzierungen und Kostenerstattungen, Informationen zu Neuerungen und Innovationen im Gesundheitswesen und bei der Technologie von Hörsystemen – auch das sind Bereiche des Services und Leistungsangebots der Hörakustiker. Bei allen Fragen rund um das Hören empfehlen sich die Partnerakustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören.

Hörakustiker ist ein Beruf mit Zukunft: Immer mehr junge Menschen ergreifen den Beruf des Hörgeräte-Akustikers. Das Berufsbild ist vielseitig, denn es führt den Umgang mit Menschen, mit modernster Technik und medizinischen Kenntnissen zusammen. Aufgrund des demografischen Wandels in der Gesellschaft wird mit weiter steigendem Bedarf an Fachkräften und guten Zukunftschancen gerechnet.

Rundum-Service, wenn es um gutes Hören geht – Die Partner-Akustiker der Fördergemeinschaft Gutes Hören bieten umfassende Beratung und Betreuung an, die ständig aktualisiert und auf den neuesten Forschungsstand gebracht werden. Vom kostenlosen Hörtest über die sorgfältige Geräteanpassung bis hin zum sensitiven Hörtraining liefern die Hörakustiker der FGH einen fachspezifischen Rundum-Service, der in Deutschland seinesgleichen sucht. Motto: immer auf der Höhe der Technologie und nah am Menschen. Die FGH Hörakustiker sind zu erkennen am Ohrbogen mit dem Punkt und zu finden unter: www.fgh-info.de

Verwendung und Nachdruck des Textes honorarfrei mit Quellennachweis: "FGH"

Bessere Kommunikation und mehr Lebensqualität durch moderne Hörakustik - die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert bundesweit und vermittelt Hörexperten

Deutschlandweit gehen Experten von rund 15 Millionen Menschen aus, die nicht mehr einwandfrei hören. Wer aktiv etwas dagegen unternimmt, kann ohne größere Einschränkungen am täglichen Leben, das von Hören und Verstehen geprägt ist, teilnehmen. Tatsächlich sind es aber nur rund 3 Millionen Menschen, die mit der modernern Hörakustik ihre Höreinschränkungen kompensieren.

Das sind viel zu wenig, sagen einstimmig die Fachleute aus Medizin und Hörakustik. Denn ein eingeschränktes Hörvermögen bleibt für die Betroffenen meistens nicht ohne Folgen. Die häufigen Missverständnisse führen zu Konflikten und schließlich zu Stress und Versagensängsten. Die Ursachen liegen in den meisten Fällen in schleichenden Verschleißerscheinungen des Innenohres. Diese lassen sich mittels moderner Hörakustik kompensieren.

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) betreibt deshalb im Rahmen gesundheitlicher Vorsorge bundesweit Aufklärungsarbeit über gutes Hören und organisiert zusammen mit ihren Partner-Akustikern Informations- und Hörtest-Aktionen. Die FGH versteht sich als Ratgeber für Menschen mit Hörminderungen und deren Angehörige sowie für alle Menschen, die an gutem Hören interessiert sind. Auch für Fachleute und Journalisten ist die FGH eine wichtige Anlaufstelle, wenn es um Informationen rund ums Hören und um die Hörakustik geht.

Freiwillige Mitglieder in der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind deutschlandweit rund 1.500 Meisterbetriebe für Hörakustik. Das gemeinsame Ziel der FGH-Partner ist es, Menschen mit Hörproblemen wieder zu gutem Hören zu verhelfen. Voraussetzung dafür ist die Stärkung des Hörbewusstseins in der Öffentlichkeit. Dazu zählt auch die Bedeutung guten Hörens für die individuelle Lebensqualität. Wer gut hört, kann aktiv und ohne Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Hören bedeutet nicht nur besser verstehen, sondern auch besser leben.

Das große Hörportal www.fgh-info.de bietet einen umfassenden Überblick zum Thema. Dort können auch weiterführende Informationen bestellt und schnell ein FGH-Partner in Wohnortnähe gefunden werden. So einzigartig wie das Hören des Einzelnen, so individuell ist auch die persönliche Beratung. Wer sich für gutes Hören und die moderne Hörsystemanpassung interessiert, sollte das Gespräch mit seinem FGH-Partner suchen. Die Mitgliedsbetriebe der Fördergemeinschaft stehen für eine große Auswahl von Hörlosungen, faire und umfassende Beratung und höchste Qualität. Die Partnerbetriebe der Fördergemeinschaft Gutes Hören sind am gemeinsamen Zeichen, dem Ohr-Symbol zu erkennen.

Fördergemeinschaft Gutes Hören im Internet:
www.fgh-info.de


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.