Skip to main content

Shanghai Electric ist der neueste Kunde von fos4X

Press release   •   Feb 12, 2019 08:20 CET

Quelle: Duncan Andison – stock.adobe.com

fos4X hat das erste faseroptische Lastmesssystem (Turbine Load Control - TLC) an seinen neuen chinesischen Kunden Shanghai Electric Wind Power Co., Ltd. ausgeliefert. Die zunehmende Bedeutung von Rotorblattsensorik zur Kostensenkung der nächsten Turbinengeneration gewinnt auch in China an Fahrt.

Die Qualifizierung von Turbinen Load Control

Turbine Load Control von fos4X wird einer der wichtigsten Bestandteile des Systems zur aktiven Lastreduktion sein, um die Offshore- und "Back to North China"-Strategie von Shanghai Electric zu unterstützen. Shanghai Electric nutzt die Möglichkeiten dieses „Active Load Control-Systems“, um in Nordchina mit ihren großen Anlagentypen im Hinblick auf CoE noch wettbewerbsfähiger zu sein.

Shanghai Electric initiiert auch ein Projekt zur Evaluierung von fos4X Beschleunigungss­ensoren für die Überwachung des Rotorblattzustands und zur Eiserkennung.

"Wir freuen uns sehr, Shanghai Electric als unseren neuen Kunden begrüßen zu dürfen - wir sehen Shanghai Electric als unseren strategischen Kunden in China."

Kai Zhang, fos4X Wind Power Technology (Beijing) Co., Ltd.

Über Shanghai Electric

Shanghai Electric Wind Power Co. wurde 2006 als Tochtergesellschaft der Shanghai Electric Power Generation Group gegründet. Shanghai Electric Wind Power hat sich in den letzten drei Jahren als lizenzierter Hersteller von Siemens 4 MW- und 6 MW-Turbinen zum Offshore-Marktführer in China entwickelt. Mehr als 2 GW Offshore-Turbinen wurden installiert. Shanghai Electric Wind Power hat eine jährliche Neuinstallation von rund 1,5 GW und ist damit unter den Top-10 OEMs in China. 

Über fos4X GmbH

Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für zuverlässige, faseroptische Messtechnik und Sensorik sowie für innovative Datenanalyse. Sie entwickelt intelligente Lösungen zur Optimierung der Windenergie. Vorrangig kommen diese Lösungen in Windenergieanlagen zur Betriebsoptimierung zum Einsatz.

Die fos4X GmbH ist seit 2013 auf dem chinesischen Markt aktiv. Nach der positiven Entwicklung des Kundenstamms über die letzten Jahre und dem stetigen Wachstum sind wir durch die 100%ige Tochter fos4X Wind Power Technology Beijing Ltd. seit Juli 2018 auch vor Ort präsent.

Die faseroptischen Sensoren und Lösungen werden außerdem in den Bereichen Elektromobilität, Prozessmesstechnik und Bahntechnik genutzt.

Attached Files

PDF document

Comments (0)

Add comment

Comment

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's Privacy Policy.