Skip to main content

Für Motorrad-Abenteuer in jedem Terrain: das Garmin zūmo XT

Pressemitteilung   •   Mär 04, 2020 13:01 CET

Das neue zūmo XT ist für Motorradtouren On- als auch Offroad der ideale Begleiter.

München, 04. März 2020 – Mit dem zūmo XT bringt Garmin ein Motorrad-Navi auf den Markt, das die Herzen von Motorrad-Abenteurern höherschlagen lässt. Neben den bekannten Europa-Straßennavigationskarten verfügt es erstmals über vorinstallierte topografische Karten für die Geländenavigation. Das robuste, wetterfeste Gehäuse hält härtesten Bedingungen und den holprigsten Pisten stand, während das ultrahelle 5,5 Zoll-große HD-Touchdisplay auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar sowie mit Handschuhen bedienbar ist. 

Das Garmin zūmo XT (UVP: 499,99 €, verfügbar ab März) im Überblick: 

• Robustes und wetterfestes All-Terrain-Motorrad-Navi (IPX7-Standard) mit ultrahellem (~1.000 cd/m²) 5,5-Zoll HD-Touchdisplay

• Nutzung im Hoch- und Querformat sowie bequem mit Handschuhen bedienbar

• Straßennavigationskarten für Europa inklusive Updates

• Vorinstallierte topografische Karten für die Geländenavigation in Europa

• BirdsEye-Satellitenbilder via Download inklusive

• Garmin Adventurous Routing, Rundtour, Routenplanung sowie TracBack-Funktion

• Live Wetter, Live Traffic und mehr via Garmin Drive App

• TripAdvisor, Foursquare, iOverlander und Garmin Motorrad POIs

• Bluetooth-Freisprechfunktion, Musiksteuerung und integrierter MP3-Player

• Integrierter Track Recorder mit Kompass sowie Höhenprofil

• Mit Garmin Explore sowie inReach-Geräten (separat erhältlich) kompatibel

Verschiedenste Routenfunktionen sorgen für Abwechslung auf der Strecke. Mit der Adventurous Routing-Option können beispielsweise die aufregendsten und kurvenreichsten sowie landschaftlich schönsten Strecken ausgewählt werden. Alle Biker, die mehr als Turn-by-Turn-Navigation mit Audioansagen suchen, erkunden dank vorinstallierter topografischer Karten auch Orte abseits befestigter Straßen. Zudem stehen ihnen BirdsEye-Satellitenbilder kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit nur einem Tastendruck können Fahrer zwischen den drei Karten-Modi wechseln, um die bestmögliche Ansicht der aktuellen Route zu erhalten. 

Routen erstellen und teilen leicht gemacht 

Mit Garmin Explore lassen sich Routen, Tracks und Wegpunkte auf dem zūmo XT, Smartphone und Computer synchronisieren und organisieren. TripAdvisor, Foursquare, iOverlander sowie Motorrad Points of Interest ergänzen das Fahrerlebnis um Millionen beliebter Orte entlang der Strecke. Das Speichern oder Teilen von Routen ist mit der neuen Track Recorder-Funktion ein Kinderspiel. GPX-Dateien können zudem via Bluetooth, Speicherkarte sowie Garmin Drive App unkompliziert mit anderen geteilt werden. Darüber hinaus ermöglicht die Drive App dem Fahrer den Zugriff auf Smart Notifications, Verkehrsinfos oder Wetterdaten.

Hilfreiche Features für ein ideales Fahrerlebnis 

Eine Reihe von Fahrassistenz- und Sicherheitsfunktionen sorgen für ein Plus an Sicherheit, darunter eine Bluetooth-Freisprechfunktion, Warnhinweise vor scharfen Kurven, Bahnübergängen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie eine automatische Unfallerkennung, die hinterlegte Notfallkontakte benachrichtigt und über den aktuellen Standort informiert. Zusätzlich lässt sich das Navi mit kompatiblen Garmin inReach-Geräten für eine 2-Wege-Kommunikation, das Teilen des Standorts und eine SOS-Funktion koppeln. Motorradfahrer können außerdem während der Fahrt Musik auf ihrem Smartphone über das Navi-Display streamen und steuern oder MP3-Dateien direkt vom internen Speicher abspielen. Dank des integrierten WLAN können Karten- und Softwareupdates besonders einfach durchgeführt werden. Das zūmo XT ist sowohl im Hoch- als auch Querformat montierbar und hält bei einer Displayhelligkeit von 70% mit einer verlängerten Akkulaufzeit bis zu 6 Stunden durch (bei 100% Displayhelligkeit bis zu 3,5 Stunden).

Das Produktvideo zum neuen zūmo XT finden Sie ​hier

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an garmin-datenschutz@lhlk.de.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 74 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.