Skip to main content

Ein Muss für Diabetiker: das tägliche Eincremen der Füße. Aber auch zwischen den Zehen?

Bild   •   Mai 30, 2018 10:00 CEST

Bislang raten Experten davon ab. Denn okklusive Effekte könnten die Keimdichte besonders zwischen den Zehen erhöhen und zu einer Infektion führen. GEHWOL med Lipidro Creme pflegt die Haut, ohne eine Okklusion zu erzeugen. Dies konnte nun in einer Studie gezeigt werden. Die Emulsion mit Feucht-haltesubstanzen und Lipiden wirkt bakteriostatisch, eine Erhöhung der Keimdichte wurde nicht beobachtet. Deshalb, so das Resümee der Studienautoren, könne die Creme auch zur Anwendung zwischen den Zehen empfohlen werden, falls bestehende Hautauffälligkeiten nicht grundsätzlich eine dermatologische Therapie erfordern.
Lizenz Alle Rechte vorbehalten (?)
Fotograf / Quelle thingamajiggs | fotolia: https://de.fotolia.com/id/24902346 | Erweiterte Lizenz vorliegend: Bild auf Anfrage
Größe 173 KB
Format .jpg
Bildgrößen 700 x 465 Pixel