Skip to main content

Zahnvorsorge sorgt für weltweite Diskussionen

Pressemitteilung   •   Jul 25, 2019 09:57 CEST

Aufmerksamkeitsstarkes Poster zur Zahnprophylaxe (Bild: goDentis GmbH)

Regelmäßige Zahnprophylaxe ist für goDentis und DKV-Deutsche Krankenversicherung AG schon lange ein wichtiges Thema. Jetzt diskutieren, befürworten und fordern auch internationale Experten die Zahnvorsorge gerade in hoch entwickelten Ländern.

Besonders in hoch entwickelten Ländern stehe bei der modernen Zahnmedizin die Behandlung zu stark im Vordergrund, kritisiert Professor Richard Watt vom University College London (UCL) in einer Artikelserie im britischen Fachjournal „The Lancet“. Weitere internationale Experten schließen sich seiner Meinung an und monieren, dass sich die Zahnmedizin schon viel zu lange von der allgemeinen Gesundheitsvorsorge abgekoppelt habe.

Das mag auf viele Zahnmediziner und Versicherungen zutreffen. goDentis - Deutschlands größtes Qualitätssystem für Zahnärzte und Kieferorthopäden fordert hingegen schon seit mehr als 15 Jahren, dass mehr Menschen zur Zahnprophylaxe gehen, um Mund- und Zahnerkrankungen vorzubeugen.

Kostenerstattung für Prophylaxe

„Wir freuen uns, dass die Zahnvorsorge derzeit weltweit diskutiert wird“, sagt Dr. Thomas Kiesel, Geschäftsführer von goDentis. „Unsere Partnerzahnärzte und wir propagieren und leben die Zahnvorsorge durch regelmäßige Prophylaxebehandlungen – durchgeführt von hochqualifizierten Prophylaxekräften - schon lange erfolgreich.“

Viele Menschen schrecken jedoch vor einer Zahnprophylaxe wegen der Kosten zurück und nehmen dadurch Erkrankungen im Mund und an Zähnen in Kauf. Vorreiter in Sachen Zahnvorsorge ist die DKV - der Gesundheitsversicherer der ERGO Group. Die Versicherung setzt in ihren Zahnzusatztarifen voll auf Vorsorge. So erstattet sie Versicherten bestimmter Zahnzusatztarife zwei Mal im Jahr bis zu 100 Euro für eine Zahnprophylaxe bei goDentis-Partnerzahnärzten.

Gesunde Zähne tun dem ganzen Körper gut

„Wir hoffen, dass die Diskussion nicht nur Zahnmediziner, sondern auch die Patienten erreicht“, sagt Kiesel. „Denn eine gute Mundgesundheit sorgt nicht nur für kariesfreie Zähne, sondern hat Auswirkungen auf den gesamten Körper.“ So können Patienten etwa durch eine gute Mundgesundheit Krankheiten wie Diabetes vorbeugen oder ihre Leistungsfähigkeit beim Sport steigern.

Zahnärzte, die sich für eine Partnerschaft mit goDentis interessieren, können sich hier informieren.

Die goDentis ist ein Qualitätssystem für Zahnarztpraxen, dessen Mitglieder nach standardisierten Qualitätsmerkmalen ausgesucht werden. Dies geschieht zur Sicherung einer hohen Behandlungs- und Servicequalität für die Patienten - vor allem in der zahnmedizinischen Prophylaxe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.