Skip to main content

Einladung zur Pressekonferenz: Greenpeace Energy bietet Verhandlungen zur Übernahme der RWE-Braunkohlesparte an

Pressemitteilung   •   Nov 22, 2018 14:00 CET

Sehr geehrte Damen und Herren,

Greenpeace Energy hat ein wirtschaftlich tragfähiges und für alle Seiten faires Konzept zur Übernahme der RWE-Braunkohlesparte ausgearbeitet. Der Hamburger Ökoenergieanbieter bietet RWE und anderen Beteiligten dazu zügige Verhandlungen an.

Wir wollen Ihnen das Vorhaben gerne im Detail vorstellen und laden Sie daher herzlich ein zur

Pressekonferenz am Montag, 26.11.2018, um 10.30 Uhr

Ort: Greenpeace Energy, Marienstraße 19-20, 10117 Berlin-Mitte (Konferenzsaal, Hinterhaus, 1. OG), ÖPNV: S/U-Bhf. Friedrichstraße


Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Fabian Huneke, Energy Brainpool
  • Prof. Dr. Bernd Hirschl, Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
  • Florian Zerzawy, Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS)
  • Dr. Hermann Falk, Vorstand der GLS Treuhand
  • Dr. Roda Verheyen, Rechtsanwälte Günther
  • Sönke Tangermann, Vorstand Greenpeace Energy
  • Moderation: Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation Greenpeace Energy

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Bitte bestätigen Sie uns Ihr Kommen per E-Mail an presse@greenpeace-energy.de. Bei Rückfragen, zur Vereinbarung von Interviews nach der PK oder für die Anforderung von Pressematerialien wenden Sie sich bitte direkt an

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.