Skip to main content

Was können wir in der IT noch selber machen – Personalmangel, IT-Sicherheitsgesetz, Outsourcing, RZ-Ertüchtigung, etc. ?

News   •   Aug 30, 2017 13:00 CEST

Liebe Freunde der ENTSCHEIDERFABRIK,

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen unserer Erläuterung der Chancen und Risiken der Digitalisierung gehen wir nun den nächsten Schritt.

Diese Entscheider-Werkstatt beschäftigt sich mit der täglich größer werden Frage,
"Was können wir in der IT noch selber machen?"

Dies vor dem Hintergrund

  • des großen Personalmangels an Experten,
  • des IT-Sicherheitsgesetzes und den daraus resultierenden Anforderung,
  • den daraus folgenden Maßnahmen wie
    • Outtasking von dedizierten Services (welche?),
    • Outsourcing von ganzen Applikationen (welche?),
    • RZ-Ertüchtigung für die „verbleibenden“ Anwendungen, etc.

.

Der Titel der Entscheider-Werkstatt in der Uniklinik der RWTH Aachen ist somit: Effiziente Bereitstellung von notwendigen Basis- und Nutzen stiftenden Mehrwertdiensten, Beispiele für die Chancen von private Clouds !

Begrüßung und Initialvortrag

  • Peter Asché, Kfm. Direktor und Vorstand, Uniklinik RWTH Aachen und
  • Volker Lowitsch, Leiter Geschäftsdirektion IT, Uniklinik RWTH Aachen begrüßen bzw. halten einen Initialvortrag.

Die Einordnung und die Leitung der Arbeitsgruppen übernehmen

  • Dr. Carl Dujat, Vorstandsvorsitzender, promedtheus
  • Volker Lowitsch, Leiter Geschäftsdirektion IT, Uniklinik RWTH Aachen
  • Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher IuiG-Initiativ-Rat
  • Dr. Andreas Zimolong, Geschäftsführer, Synagon

Die Arbeitsgruppen des Workshops

  • Strategische Auswahl und Management von Applikationen, die als zentraler Dienst in die Cloud gegeben werden, oder aber aus der Cloud Akteuren in der Gesundheitswirtschaft, aber auch Kooperationspartner bereit gestellt werden.
  • Zwingende Rahmenparameter für die Umsetzung der Applikationsauswahl und Diensten- Bereitstellung wie Gesetze, Normen, etc.
  • Aufbau- und Ablauforganisation: Voraussetzungen, Finanzierung, Change Management (Austausch von Lösungen und Produkten), Stufenpläne, etc.
  • Architektur, Sicherheit, Ausfallkonzepte, Verfügbarkeit von Software as a Service oder Cloud Infrastruktur, Einbindung-Analyse -Handlungsoptionen, etc

.

Anmeldung und Details über unsere Web-Seite

.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar