Skip to main content

Internationale Kooperation der HdWM bietet doppelten Bachelor mit Uni Vaasa

Pressemitteilung   •   Mai 15, 2019 09:09 CEST

Expertinnen im internationalen Business: Prof. Rosemeriany Nahan-Suomela (VAMK) und Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa (HdWM).

Schon bei der Studienwahl ist heute für viele Studiengänge durch die Globalisierung eine internationale Ausrichtung von großer Bedeutung. Dies gilt im Besonderen für die Ausbildung in den Bereichen Wirtschaft und Management. Die HdWM in Mannheim hat seit ihrer Gründung auf diesen Punkt besonderen Wert gelegt. Zwei Studiengänge werden komplett in englischer Sprache gehalten, die Dozenten haben internationale Erfahrung und auch das Präsidium ist international besetzt. Das breite und ständig wachsende Hochschul-Netzwerk belegt das große internationale Engagement der HdWM, was für Hochschule und Studenten die Qualität und Kompetenz für die Zukunft sicherstellt.

Das neueste Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Vaasa University (VAMK, Finnland) entwickelt und bietet im gegenseitigen Austausch Studenten die Möglichkeit zwei Semester im Partnerland zu studieren und damit auch den Bachelor beider Hochschulen zu erhalten (B.A. Management in International Business der HdWM und Bachelor of Business Administration der VAMK).

Durch den persönlichen Einsatz von Frau Prof. Dr. Dolores Sanchez Bengoa (HdWM) und Frau Prof. Rosemeriany Nahan-Suomela (VAMK) konnte dieses neue Angebot für die Studenten realisiert werden. Beide Professorinnen haben internationale Wurzeln, Erfahrungen im International Business und bieten ihren Studenten mit Case Studies ein echtes „Training on the Job“. Dabei spielt für beide Dozentinnen nicht nur die fachliche Kompetenz eine Rolle, sondern hier wird auch im Studium die Kultur der jeweiligen Marktregion besonders berücksichtigt. Auch in diesem Punkt bietet die HdWM ein Studium mit Mehrwert. Dieses Projekt wurde nur durch höchsten persönlichen Einsatz möglich und ist ein weiteres Angebot, das auf dem neu entstehenden IB Campus in Mannheim Neckarau zur Verfügung steht.

Text: Ekkard Miedke

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM von Firmen geförderte Management-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an.

Einmaliges Studienmodell in Deutschland

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Management-Anforderungen moderner Unternehmen auszubilden und so den Arbeitsmarkt der Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Management-Studiengänge an der HdWM basieren auf einem einzigartigen Studienmodell, dem geförderten Management-Studium, das die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit denen eines dualen Studiums kombiniert und die Stärken beider Studienformen in einem Studienprogramm bündeln. In Zusammenarbeit mit namhaften Großunternehmen sowie innovativen kleinen und mittelständischen Unternehmen wurden die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet.

Mit einem ganz besonderen Finanzierungskonzept, welches durch die Förderung der Partnerunternehmen ermöglicht wird, entsteht eine Gewinnsituation für alle Beteiligten. Interessenten, die an der HdWM studieren möchten, lernen eine Vielzahl unterschiedlicher Wirtschaftsunternehmen während des Studiums kennen und legen sich erst nach dem Praxissemester auf ihren zukünftigen Arbeitgeber fest. Die Partnerunternehmen schöpfen im Gegenzug aus einem Pool von qualifizierten Studierenden zukünftige Fach- und Führungsnachwuchskräfte, welche den Anforderungen im modernen Management entsprechen. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.