Skip to main content

Nachwuchs für Mittelstand im Fokus: Management-Hochschule und Personalberatung metropolheads kooperieren: Studierende und Unternehmen lernen sich bereits im Studium kennen

Pressemitteilung   •   Feb 04, 2019 11:56 CET

(v.li.): Prof. Dr. Michael Nagy, Dr. Mareike Martini, Yasmin Köhler, Roman Neuner. Foto: Janina Reichert.

Mit Beginn des Jahres 2019 schloss die Mannheimer Personalberatung metropolheads einen Kooperationsvertrag für ein Nachwuchskräfteförderprogramm Mittelstand. Die Gesellschaft berät Unternehmen bei der Besetzung von Experten bis zur ersten Führungsaufgabe und wird zukünftigen Absolventen der Hochschule bereits vor dem Abschluss beratend die Attraktivität und beruflichen Chancen des Mittelstands näherbringen und sie in gezielte Positionen entwickeln. Das Projekt wird von Yasmin Köhler, Leiterin Administration und Research, begleitet.

Roman Neuner: Akademische Nachwuchskräfte für den Mittelstand begeistern

„Nach intensiven Gesprächen mit dem Präsidenten der HdWM, Prof. Dr. Michael Nagy und Dr. Mareike Martini, an der HdWM für Kooperationen und Partnerschaften zuständig, ist es gelungen, die Hochschule von unserer strategischen Ausrichtung zu überzeugen und einen gemeinsamen Weg zu gehen. Wir sehen in dieser Kooperation eine hervorragende Ausgangssituation, die kommenden Nachwuchskräfte für den Mittelstand zu begeistern und ihnen die Chance für eine Einstiegsposition zu vermitteln. Wir haben uns selbst entschieden, die Unternehmensführung an Yasmin Köhler abzugeben und einer ehemaligen Masterabsolventin der HdWM eine direkte Führungsposition anzubieten. Wer über Nachwuchs spricht sollte es selbst vorleben“, erklärt Roman Neuner, geschäftsführender Gesellschafter der metropolheads UG und Anthropos Personalberatung GmbH.

Prof. Michael Nagy: Partnerunternehmen frühzeitig hoch qualifizierte Absolventen anbieten

„Für uns als Hochschule ist es ein weiterer gelungener Baustein bei den Career Service Leistungen für unsere Partnerunternehmen. Bereits ab dem 5. Semester Bachelor oder 2. Semester Masterstudiengang wird die Nachwuchsförderung gestartet und sichert so unseren Partnern frühzeitig hoch qualifizierte Absolventen – die neben theoretischen Grundlagen nun auch weitere soziale und unternehmerische Fähigkeiten in ihrem Reifeprozess vermittelt bekommen,“ so Prof. Nagy.

HdWM-Geschäftsführer Wolfgang Dittmann vom Erfolg der Kooperation überzeugt

Mehrheitsgesellschafter der HdWM ist der Internationale Bund (IB), einer der großen Bildungsträger in Deutschland - mit 14.000 Mitarbeitenden in 700 Bildungseinrichtungen an 300 Standorten. Der Geschäftsführer der HdWM, Wolfgang Dittmann, der gleichzeitig auch Chef der gemeinnützigen Gesellschaft für interdisziplinäre Studien mbH (GIS) des IB ist, sagt: „Die Kooperation von HdWM und metropolheads unterstützen wir ausdrücklich und sehen diese im Kontext mit einem möglichst reibungslosen und zielorientierten Übergang von der Hochschule in den Arbeitsmarkt. Gerade bei Akademischen Berufen ist der Markt heftig umkämpft und eine – alle Beteiligten einschließende – steuernde Strategie von Vorteil. Diese neuartige, in die Zukunft weisende, professionelle Partnerschaft, wird sich sicher schon bald als eine Art Bindeglied zum Arbeitsmarkt etablieren“.

Die beiden Projektpartner im Profil

Die metropolheads Personalberatung ist auf die Besetzung Fachpositionen ab Nachwuchs bis zur ersten Führungsaufgabe in der Direktansprache beispielsweise in den Branchen Technologie, Industrie, Handel und Dienstleistung spezialisiert. Kontakt: Yasmin Köhler, Marketing und Kommunikation, Tel. 0621-81918490, E-Mail: yasmin.koehler@metropolheads.de

Die HdWM bietet ein vielfältiges Studien- und Weiterbildungsangebot in den Bereichen Wirtschaft und Management an. Der Internationale Bund (IB) als Mehrheitsgesellschafter leistet seit Jahren einen wertvollen Beitrag zur Gestaltung des Bildungsmarkts. Kontakt: Dr. Mareike Martini, Leitung Career Service, Tel. +49 (0)160 45 31 764, E-Mail: mareike.martini@hdwm.org

Die Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule im Herzen Mannheims. Seit 2011 bietet die HdWM von Firmen geförderte Management-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an.

Einmaliges Studienmodell in Deutschland

Die HdWM verfolgt das Ziel, leistungsmotivierte Studierende für die Management-Anforderungen moderner Unternehmen auszubilden und so den Arbeitsmarkt der Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Management-Studiengänge an der HdWM basieren auf einem einzigartigen Studienmodell, dem geförderten Management-Studium, das die Vorteile eines Vollzeitstudiums mit denen eines dualen Studiums kombiniert und die Stärken beider Studienformen in einem Studienprogramm bündeln. In Zusammenarbeit mit namhaften Großunternehmen sowie innovativen kleinen und mittelständischen Unternehmen wurden die Studieninhalte speziell auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes der Zukunft ausgerichtet.

Mit einem ganz besonderen Finanzierungskonzept, welches durch die Förderung der Partnerunternehmen ermöglicht wird, entsteht eine Gewinnsituation für alle Beteiligten. Interessenten, die an der HdWM studieren möchten, lernen eine Vielzahl unterschiedlicher Wirtschaftsunternehmen während des Studiums kennen und legen sich erst nach dem Praxissemester auf ihren zukünftigen Arbeitgeber fest. Die Partnerunternehmen schöpfen im Gegenzug aus einem Pool von qualifizierten Studierenden zukünftige Fach- und Führungsnachwuchskräfte, welche den Anforderungen im modernen Management entsprechen. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.