Skip to main content

Scoot erweitert Streckennetz nach Malaysia und Indien

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2019 16:06 CET

Berlin/Singapur, 3. Dezember 2019 - Scoot, die Low-Cost-Tochter von Singapore Airlines, wird ab Dezember 2019 eine neue Strecke von Singapur nach Kota Kinabalu in Malaysia einführen. Seit dem 27. Oktober bietet die Fluggesellschaft zudem Flüge von Singapur nach Coimbatore sowie nach Visakhapatnam in Indien an. Somit bedient Scoot von Berlin aus via Singapur nun insgesamt 68 Ziele.

Flüge zum Economy-Tarif (FlyBagEat) von Berlin nach Kota Kinabalu über Singapur sind bereits ab 558 Euro für Hin- und Rückflug buchbar, während Tickets zum ScootPlus-Tarif (Mixed Cabin) ab 1.506 Euro erhältlich sind (alle Preise inklusive Steuern und Gebühren).

Im Juni 2012 startete Scoot seinen Flugbetrieb und konnte seitdem zahlreiche Auszeichnungen für sich verbuchen. Die Airline wurde unter anderem von AirlineRatings.com vier Jahre in Folge (2015 bis 2018) als beste Low-Cost-Airline im asiatisch-pazifischen Raum ausgezeichnet und erreichte im Skytrax-Ranking der weltbesten Low-Cost-Airlines in den Jahren 2015 und 2018 eine Platzierung in den Top 10.

Die Flugpläne von Scoot nach Singapur und Kota Kinabalu sind nachfolgend aufgeführt.

Singapur – Kota Kinabalu 

Route 

Flugnr.

Abflug

Ankunft

Abflugtage

Singapur – Kota Kinabalu

TR490

0930

1140

Täglich

Kota Kinabalu – Singapur

TR491

1220

1430

Täglich

Berlin – Singapur

Route

Flugnr.

Abflug

Ankunft

Abflugtage

Berlin – Singapur

TR735

0930

0425 (+1)

Mi, Fr, So

Singapur – Berlin 

TR734

0110

0740

Mi, Fr, So

* Alle aufgeführten Zeiten sind Lokalzeiten.

Über Scoot

Scoot ist die Low-Cost-Airline der Singapore Airlines Group. Scoot nahm den Flugbetrieb im Juni 2012 auf und fusionierte im Juli 2017 mit Tigerair Singapore. Dabei wurde die Marke Scoot beibehalten und ein neues Kapitel des Wachstums für die Fluggesellschaft eingeleitet. Seit der Aufnahme des Flugbetriebs hat Scoot über 65 Mio. Fluggäste befördert und verfügt über eine stolze Flotte von 18 hochmodernen Großraumflugzeugen Boeing 787 Dreamliner und 28 jungen und modernen Flugzeugen der A320-Familie. Zwei weitere Boeing 787 Dreamliner sowie 31 Airbus A320neo und 16 Airbus A321neo Flugzeuge sind bestellt. Zurzeit fliegt Scoot 68 Reiseziele in 15 Ländern an; sechs weitere Destinationen in Indonesien werden bis zur zweiten Jahreshälfte 2020 ebenfalls Teil des Netzwerks werden. Scoot bietet neben preiswerten Flugtarifen ein sicheres, zuverlässiges und modernes Reiseerlebnis mit einer einzigartigen Attitüde – der Scootitude – und wurde in den Jahren 2015, 2016, 2017 und 2018 von AirlineRatings.com zur besten Low-Cost-Airline im Asien-Pazifik-Raum gewählt.


Pressekontakt:

Juliane Tübing / Lisann Arendt

Hill+Knowlton Strategies GmbH

Darmstädter Landstr. 112

60598 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 97362-62/-27

Fax: +49 (0) 69 97362-39

E-Mail: juliane.tuebing@hkstrategies.com / lisann.arendt@hkstrategies.com

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.