Skip to main content

HOLIDAY ON ICE stellt gemeinsam mit Hauptläuferin Valentina Marchei neue Produktion SHOWTIME in Leipzig vor

Pressemitteilung   •   Nov 26, 2018 16:25 CET

HOLIDAY ON ICE stellt gemeinsam mit Hauptläuferin Valentina Marchei neue Produktion SHOWTIME in Leipzig vor

Leipzig feiert mit SHOWTIME 75 Jahre HOLIDAY ON ICE – Pressetermin in der Eisarena Leipzig – Große Premiere am 20. Dezember in der Arena Leipzig mit Olympiasiegern und Gaststars Aljona Savchenko und Bruno Massot

Hamburg/Leipzig, 26. November 2018 – Auf der spiegelglatten Eisfläche der Eisarena Leipzig präsentierte Valentina Marchei, zweifache Olympiateilnehmerin im Paarlauf und eine der Starläuferinnen von HOLIDAY ON ICE mit einer Performance erste Einblicke in die neue Produktion SHOWTIME: Zum 75-jährigen Jubiläum zelebriert HOLIDAY ON ICE spektakuläre Highlights einer unvergleichlichen Erfolgsstory. Für Valentina Marchei geht mit ihrer Mitwirkung bei der neuen Show ein Traum in Erfüllung: „Ich kenne HOLIDAY ON ICE seit meiner frühesten Kindheit und bin sehr stolz, Teil des neuen Casts zu sein. Ich liebe meine Rolle und freue mich wirklich sehr auf die Tour.“

Für Leipzig heißt es zur Weihnachtszeit vom 20. bis zum 26. Dezember „It‘s SHOWTIME“. Das große Jubiläum von HOLIDAY ON ICE bietet Anlass, die außergewöhnliche Erfolgsstory in einer atemberaubenden Show auf dem Eis spektakulär zu inszenieren und einen Blick in die Zukunft zu werfen. In einer emotionsgeladenen Geschichte und mitreißenden Szenen nehmen bis zu 40 der besten Eiskunstläufer der Welt das Publikum mit auf die magische Reise einer international erfolgreichen Showproduktion und zelebrieren, was es bedeutet, für die Bühne und für Standing Ovations zu leben.

Neben einer packenden Geschichte erwartet das Publikum ein Showerlebnis mit überwältigenden Highlights: Für das aufwändig gestaltete Bühnenbild projiziert die größte LED-Wand einer Live-Tour beeindruckende Bildszenerien, rund 300 brillante, handgefertigte Designs kreieren eine farbenprächtige, extravagante Kostümwelt. „Zum 75. Geburtstag von HOLIDAY ON ICE haben wir ein Team aus international führenden Kreativen zusammengestellt, die besten Eiskunstläufer gecastet und erstmals Bungee-Artisten in die Show integriert“, so Peter O’Keeffe, CEO von HOLIDAY ON ICE.

Mit den Olympiasiegern und Weltmeistern Aljona Savchenko und Bruno Massot ist es HOLIDAY ON ICE gelungen, die derzeit erfolgreichsten Paarläufer der Welt für die internationale Showfamilie zu gewinnen. Sie werden als Gaststars am 20. Dezember um 19:00 Uhr in der Eisarena Leipzig neben ihrer Olympiakür eine exklusiv für HOLIDAY ON ICE kreierte Performance präsentieren und im fulminanten Finale gemeinsam mit dem Cast auftreten.

Aljona Savchenko und Bruno Massot sind außerdem die Gesichter der zum 75. Jubiläum neu ins Leben gerufenen Academy, ein auf die Zukunft gerichtetes Format, das sich an den Eiskunstlaufnachwuchs richtet. In Leipzig erhält Nachwuchstalent Anna-Lena Hoffmann die Chance auf den großen Auftritt bei SHOWTIME am 20. Dezember um 19:00 Uhr.

Für den Termin in Leipzig reisten Valentina Marchei und Nadine Matzat aus Antwerpen, Belgien, an. Gebührend stilvoll feierten die beiden dort mit der meistbesuchten Eisshow der Welt und der internationalen HOLIDAY ON ICE Familie am vergangenen Wochenende den 75. Geburtstag und den Start in die kommende Saison. Die Eröffnung fand am Entstehungsort der beiden spektakulären Produktionen statt. „Wir wollen zu unserem 75. Geburtstag unserem Anspruch gerecht werden, Entertainment auf Eis immer neu zu inszenieren und für unser Publikum unvergessliche Momente zu kreieren“, so Peter O’Keeffe. Ebenfalls in Antwerpen präsentierten Aljona Savchenko und Bruno Massot erstmals ihre für HOLIDAY ON ICE kreierte Performance: Perfekt inszeniert in ihren Show-Kostümen mit fantastischem Bühnenbild schwebten sie zum Song „Never Tear Us Apart“ aus dem Film Fifty Shades of Grey über die Eisbühne. Zusätzlich zeigte der internationale Cast von SHOWTIME zum ersten Mal Szenen der Öffentlichkeit und gab Einblicke in die Wow-Momente der Show. Auch der Cast von der parallel tourenden Show ATLANTIS zeigte zauberhafte Szenen aus der Hommage an den prachtvollen Mythos.

Tickets und Infos zur Show: www.holidayonice.de

Ticket-Hotline: 01805-4414 (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil max. € 0,42/Min)

Tickets für HOLIDAY ON ICE sind ab 24,90 €* erhältlich. Für Kinder ab 14,90 €*.

*Alle angezeigten Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr;

zzgl. Spielstätten- und ÖPNV-Gebühr (wo zutreffend) sowie Buchungsgebühr von max. € 2,00 je Ticket und Versandkosten.

Über HOLIDAY ON ICE

Mit mehr als 330 Millionen Besuchern ist HOLIDAY ON ICE die meistbesuchte Eisshow der Welt. Bis heute, fast 75 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943, hat sich der Publikumsmagnet von einer kleinen Hotelproduktion in den USA zu einem global agierenden Eis-Entertainment-Produzenten entwickelt. Bereits 1951 eroberte HOLIDAY ON ICE Europa und feierte im gleichen Jahr die erste Deutschlandpremiere in Frankfurt am Main. Das Original aller Eiskunstshows präsentiert Eiskunstlauf auf höchstem Leistungsniveau mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. Auch in Zukunft entstehen begeisternde und innovative Produktionen, die jede Saison mit über 70 Eiskunstläufern durch mehr als 45 Städte touren. HOLIDAY ON ICE gastiert in der kommenden Saison mit der neuen Produktion SHOWTIME und der parallel tourenden Erfolgsshow ATLANTIS vom 29. November 2018 bis zum 3. März 2019 in 25 deutschen Städten sowie Wien und Innsbruck.

Tourdaten für SHOWTIME 2018/2019

SHOWTIME
Grefrath 29.11.2018 – 02.12.2018 Grefrather EisSport & EventPark
Rostock 06.12.2018 – 09.12.2018 StadtHalle
Hannover 13.12.2018 – 16.12.2018 TUI Arena
Leipzig 20.12.2018 – 26.12.2018 Arena Leipzig
Köln 28.12.2018 – 29.12.2018 LANXESS arena
Düsseldorf 03.01.2019 – 06.01.2019 Mitsubishi Electric HALLE
Frankfurt 09.01.2019 – 13.01.2019 Festhalle
Trier 15.01.2019 – 16.01.2019 Arena Trier
Dortmund 18.01.2019 – 20.01.2019 Westfalenhalle 1
Stuttgart 24.01.2019 – 27.01.2019 Porsche-Arena
Mannheim 01.02.2019 – 03.02.2019 SAP Arena
Hamburg 07.02.2019 – 10.02.2019 Barclaycard Arena
Zwickau 14.02.2019 – 18.02.2019 Stadthalle
Bremen 20.02.2019 – 24.02.2019 ÖVB-Arena

Show-Termine von Aljona Savchenko und Bruno Massot (für SHOWTIME)

Grefrath 29.11.2018 (19:00 Uhr) Grefrather EisSport & Eventpark
Rostock 06.12.2018 (19:00 Uhr) StadtHalle
Hannover 13.12.2018 (19:00 Uhr) TUI Arena
Leipzig 20.12.2018 (19:00 Uhr) Arena Leipzig
Köln 29.12.2018 (16:30 Uhr) LANXESS Arena
Köln 29.12.2018 (20:00 Uhr) LANXESS Arena
Düsseldorf 03.01.2019 (15:30 Uhr) Mitsubishi Electric HALLE
Düsseldorf 03.01.2019 (19:00 Uhr) Mitsubishi Electric HALLE
Frankfurt 09.01.2019 (19:00 Uhr) Festhalle
Trier 15.01.2019 (19:30 Uhr) Arena Trier
Dortmund 18.01.2019 (19:00 Uhr) Westfalenhalle 1
Stuttgart 24.01.2019 (19:30 Uhr) Porsche-Arena
Stuttgart 25.01.2018 (20:00 Uhr) Porsche-Arena
Mannheim 01.02.2019 (19:30 Uhr) SAP Arena
Bremen 20.02.2019 (19:00 Uhr) ÖVB-Arena

Über HOLIDAY ON ICE

Mit mehr als 330 Millionen Besuchern ist HOLIDAY ON ICE die meistbesuchte Eisshow der Welt. Bis heute, fast 75 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943, hat sich der Publikumsmagnet von einer kleinen Hotelproduktion in den USA zu einem global agierenden Eis-Entertainment-Produzenten entwickelt. Bereits 1951 eroberte HOLIDAY ON ICE Europa und feierte im gleichen Jahr die erste Deutschlandpremiere in Frankfurt am Main. Das Original aller Eiskunstshows präsentiert Eiskunstlauf auf höchstem Leistungsniveau mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. Auch in Zukunft entstehen begeisternde und innovative Produktionen, die jede Saison mit rund 65 Eiskunstläufern durch mehr als 45 Städten touren. HOLIDAY ON ICE gastiert in der kommenden Saison mit der neuen Produktion SHOWTIME und der parallel tourenden Erfolgsshow ATLANTIS vom 29. November 2018 bis zum 3. März 2019 in 25 deutschen Städten sowie Wien und Innsbruck.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.