Skip to main content

Großer Preis des Mittelstands: ICUnet.AG erneut nominiert

Pressemitteilung   •   Jan 21, 2014 13:41 CET

Schon die Nominierung bedeutet Wertschätzung: Die ICUnet.AG ist als mehrfacher Preisträger des Großen Preises des Mittelstands der Oskar-Patzelt-Stiftung auch 2014 wieder für eine Auszeichnung nominiert.

Das interkulturelle Beratungshaus ist erster Ansprechpartner, wenn es um Systemlösungen der Internationalisierung geht. Von interkulturellen Qualifizierungsmaßnahmen über Potenzialanalyse und Auswahl der geeigneten Mitarbeiter bis zur Abwicklung des gesamten Entsendungsprozesses bietet der Service-, Qualitäts und Innovationsführer für interkulturelle Beratung, Qualifizierung und Assignment Management kundenspezifische Komplett-Lösungen an. Die Nominierung bestätigt die Zufriedenheit der zahlreichen internationalen Kunden, die sich aus klein- und mittelständischen Unternehmen sowie Global Players, 26 DAX-Unternehmen und Institutionen zusammensetzen.

Erneute Nominierung als Bestätigung und Ansporn

Die ICUnet.AG als Preisträger der Jahre 2009 und 2013 nimmt die Nominierung als Ansporn, weiterhin nicht nur in den fünf Wettbewerbskriterien  Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing Höchstleistungen zu bringen. „Es ist mir ein Anliegen, als mittelständisches Unternehmen nicht nur unsere Kundenbedürfnisse zu befriedigen, sondern vielmehr auch in der Region Engagement zu zeigen, Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern und ein gesundes, nachhaltiges Wachstum des Unternehmens zu fördern.“, so Dr. Fritz Audebert, Gründer und CEO der ICUnet.AG. „Es freut mich daher ganz besonders für die ICUnet.AG, erneut für den Großen Preis des Mittelstands nominiert zu sein. Es zeigt, dass dieses Engagement auch ankommt.“

Unabhängigkeit der Jury durch ehrenamtliches Engagement

Die ehrenamtlich organisierte Oskar-Patzelt-Stiftung nimmt sich bundesweit der Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen an und verleiht jährlich im Herbst den Wirtschaftspreis „Großer Preis des Mittelstands”.  Seit 1994 wird der Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ jährlich ausgeschrieben. Die besten mittelständischen Unternehmen können hier nominiert, bewertet und ausgezeichnet werden. Die Wettbewerbsteilnehmer werden nicht nur nach betriebswirtschaftlichen Kriterien, sondern vor allem auch in ihrer Gesamtheit und Rolle in der Gesellschaft bewertet. Aus diesem Grund werden sowohl die Corporate Social Responsibility als auch Leistungen in Forschung und Entwicklung sowie Nachhaltigkeit in die Bewertung miteinbezogen.

Der Wettbewerb trägt zur öffentlichen Würdigung des Mittelstandes als Hoffnungsträger und Wirtschaftsfaktor bei. Weitere Informationen zum „Großen Preis des Mittelstandes“ unter www.mittelstandspreis.com

 


ICUnet.AG – make success global

Die ICUnet.AG ist Service-, Innovations- und Qualitätsführer für interkulturelle Beratung, Qualifizierung und Assignment Management mit Büros in Berlin, Bremen, Frankfurt, Fürth, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Passau, Shanghai, Stuttgart und Wien. Über 150 feste Mitarbeiter bilden zusammen mit weit über 350 freien Mitarbeitern das interdisziplinäre Ex­per­tenteam mit Kompetenz für mehr als 75 Länder und 25 Sprachen. Als inter­kulturelle Unternehmensberatung bietet die ICUnet.AG alle interkulturellen Dienst­leistungen an, die mit dem Prozess des Assignment Managements verbun­den sind. Dieser Synergieeffekt ist einzigartig.

Die ICUnet.AG zählt 26 DAX- und 16 Euro Stoxx-Unternehmen und über 450 familiengeführte Hidden Champions der europäischen Wirtschaft zu ihren Kunden. Um seinen Kunden innovative Dienstleistungen und Erfahrungen auf höchstem Standard bieten zu können, investiert das Unternehmen kontinuierlich in Forschung und Entwicklung. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen das innovative Konzept und den Erfolg der ICUnet.AG.


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.