Skip to main content

„Wir werden darauf getrimmt, innovativ zu sein“

Pressemitteilung   •   Jul 23, 2013 09:07 CEST

Wann spricht man von einem guten Design? Wieso ist es für die Kreativbranche manchmal schwierig, mit Firmen anderer Zweige zusammenzuarbeiten? Sind Kreative wirklich so verrückt, wie man oft denkt? Der Dekan des Fachbereiches Design an der Hochschule Anhalt, Prof. Nicolai Neubert, spricht darüber, was Design ist, warum es für die Industrie wichtig ist, gewohnte Weg zu verlassen. Und warum auch die Kreativen dabei Weggefährten sind.

Was ist eigentlich Design?
Es ist so ähnlich wie mit der Qualität – beides ist schwierig zu messen. Es gibt keinen Lackmustest. Der Begriff Design ist landläufig bekannt, fast schon verbraucht. Sie finden ihn an Autoscheiben und beim Friseur. Aber er wird eben auch häufig missverstanden. Wir Designer sind im weitesten Sinne Kulturschaffende und arbeiten an der Verbesserung der Lebensqualität. Design ist oft von außen nicht erkennbar, sondern beschreibt eine bestimmte Denk- und Arbeitsweise, die nicht immer unbedingt in einem Ergebnis sichtbar wird, sondern im Prozess. href="http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/Press-Detail.199.0.html?

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar