Skip to main content

Sparsame Haushaltsgeräte zahlen sich aus

News   •   Apr 17, 2019 09:30 CEST

Haushaltsgeräte mit modernster Technologie sparen Strom und bares Geld

Beim Kauf auf den Energieverbrauch achten:

Sparsame Haushaltsgeräte zahlen sich aus

Geben Kühlschrank, Waschmaschine oder Geschirrspüler ihren Geist auf, muss plötzlich Ersatz her. Wer beim Kauf nur auf den Preis schaut, zahlt beim Stromverbrauch oft drauf. Besonders sparsame Geräte kosten gegebenenfalls etwas mehr – sie sparen auf Dauer jedoch eine Menge Energie und Geld.

Bis zu 45 Prozent des privaten Stromverbrauchs gehen auf das Konto von Haushaltsgeräten. In der Regel tun sie zehn bis 15 Jahre lang ihren Dienst. „In dieser Zeit verursacht der konstante Mehrverbrauch an Wasser oder Strom immense Kosten“, warnt Tobias Kemmler, Geschäftsführer der KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen.

Dazu drei Beispiele: Bei Waschmaschinen verursacht ein um 20 Liter höherer Wasserverbrauch pro Waschgang in 15 Jahren 388 Euro Mehrkosten. Für einen Kühlschrank ohne Gefrierfach mit einem Verbrauch von jährlich 204 kWh fallen bei einer Nutzungsdauer von 15 Jahren 677 Euro mehr Stromkosten an als für ein Gerät mit einem jährlichen Verbrauch von 63 kWh. Die sparsamste Spülmaschine in der Kategorie „12 bis 15 Maßgedecke“ spart gegenüber dem stromintensivsten Modell in 15 Jahren zwischen 750 und 1000 Euro an Strom- und Wasserkosten ein.

Woran aber erkennen Käuferinnen und Käufer besonders sparsame Geschirrspüler, Waschmaschinen oder Kühl- und Gefriergeräte? „Das Euro-Label für Energieeffizienzklassen ist ein sicherer Wegweiser“, sagt Kemmler. Zum Verkauf stehende Geräte müssen damit gekennzeichnet sein. In der Farbskala liegt grün an der Spitze („besonders effizient“), bei den Buchstaben die Kombi A+++ oder A (nur noch bei Waschtrocknern und Backöfen).

Die Fachleute der KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen beraten neutral und umfassend zu den Themen Stromsparen, erneuerbare Energien und energetische Sanierung. Die Erstberatung ist kostenlos. Zur Terminvereinbarung rufen Sie am besten an: KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen, Tel. 07121-14 32 571, www.klimaschutzagentur-reutlingen.de

Weiterführende Links:

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat seine Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“ auf der Grundlage der Marktdaten von Oktober 2017 aktualisiert und neu aufgelegt. Verbraucherinnen und Verbraucher können die Broschüre ab sofort im Internet herunterladen oder kostenlos als Printversion anfordern. Besonders sparsame Haushaltsgeräte auf den Seiten des Umweltministeriums Baden-Württemberg als Download-Broschüre (PDF), zu finden unter:Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2018/2019

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.