Skip to main content

37. Torgauer Festwoche der evangelischen Kirchenmusik vom 23. bis 30. Juni 2019

News   •   Jun 21, 2019 11:18 CEST

Veranstaltungsort der Torgauer Festwoche der Kirchenmusik ist auch die Schlosskapelle auf Schloss Hartenfels - Foto: Andreas Schmidt

Ein Höhepunkt des Jahresprogramms in Torgau ist schon seit Anfang der 1980er Jahre die Festwoche der evangelischen Kirchenmusik, die in diesem Jahr vom 23. bis 30. Juni stattfindet. Austragungsort der Konzerte sind die Stadtkirche und die Schlosskirche Torgau. Einen besonderen Stellenwert hat die Torgauer Schlosskirche, denn hier weihte Martin Luther die Kapelle als den ersten evangelischen Kirchenneubau der Welt. Ihre Architektur zeigt noch heute die neuen Grundzüge der protestantischen Kirchenlehre.

Die Festwoche beginnt am 23. Juni um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Marien mit dem Chorkonzert der Johann-Walter-Kantorei Torgau unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Ekkehard Saretz. Der Eintritt kostet 11,50 Euro. Weiter geht es am 26. Juni um 19.30 Uhr in der Schlosskirche. Hier findet „Das besondere Konzert" statt. Die Karten kosten 9,50 Euro. Zwei Tage später, am 28. Juni, kommt es zum Höhepunkt mit der „28. Orgelnacht - 25 Jahre Schuster-Orgel" in der Stadtkirche. Die Besucher können ab 20 Uhr dem Mitteldeutschen Kammerorchester unter Leitung von Wolfgang Kupke lauschen. Zudem streicht Stephan Forck das Violoncello, Ekkehard Saretz spielt auf der Orgel. Der Eintritt beträgt 16,50 Euro. Am Sonntag wird die Festwoche um 17 Uhr mit dem „Concerto grosso emBRASSment" abgeschlossen. Für einen Kartenpreis von 11,50 Euro können die Besucher das Leipziger Bläserquintett erleben. 

Torgau trägt den Beinamen „Amme der Reformation“ und gilt als Wiege der evangelischen Kirchenmusik. Über 60 Mal weilte Martin Luther in der Stadt und führte unter anderem von Torgau aus die Reformation ein. Damit hat sich die Stadt den Titel Reformationsstadt verdient. Der Torgauer Kantor und Freund Martin Luthers, Johann Walter, gründete hier die erste bürgerliche Kantorei, die zum Vorbild des lutherischen Kantoreiwesens wurde. Anspruchsvolle Kirchenmusik wird auch heute noch im Rahmen der Festwoche der evangelischen Kirchenmusik in Torgau gepflegt.

Karten sind im Torgau-Informations-Center direkt im Rathaus erhältlich.

Weitere Informationen: www.tic-torgau.de/festwoche-der-evangelischen-kirchenmusik

Redaktion: Nathalie Hempel