Skip to main content

Die PARTNER PFERD holt vom 18.-21.01. den Spitzenreitsport nach Leipzig

News   •   Jan 17, 2018 19:19 CET

Im Parcours der PARTNER PFERD

Vom 18. bis 21. Januar ist es soweit: Die PARTNER PFERD wird erneut rund 70.000 Besucher auf die Leipziger Messe locken. Geboten wird hochklassiger Reitsport auf internationaler Ebene. Mit Prüfungen im Springreiten, Vierspänner und Voltigieren werden gleich drei Disziplinen des Pferdesports auf Weltklasseniveau geboten. Zudem können Besucher spektakuläre Abendshows, Vorführungen im Aktionsring sowie eine unterhaltsame Kinder-Erlebniswelt entdecken. In den Messehallen sind außerdem mehr als 250 Aussteller aus dem In- und Ausland vertreten, um ihre Produkte für den Pferde- und Reitsportbedarf vorzustellen.

„Das Erfolgsgeheimnis der PARTNER PFERD ist ihre Mischung", weiß Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Neben der Produktanschaffung ist das weitere Hauptmotiv der Besucher, einen schönen Tag mit Familie oder Freunden zu verbringen. Das vielfältige Programm sorgt sowohl für Unterhaltung als auch für den nötigen Nervenkitzel beim Reitsport auf Weltklasse-Niveau.

Zum fünf-Sterne-Reitturnier ist die Weltelite dreier Pferdesportdisziplinen vier Tage lang zu Gast in Leipzig, um wichtige Weltcup-Punkte zu sammeln. Auf der PARTNER PFERD werden Qualifikationen im Longines FEI World Cup™ der Springreiter, FEI World Cup™ der Vierspänner-Fahrer und der Voltigierer ausgerichtet, was Spitzensportler aus aller Welt anlockt. „Das Fünf-Sterne-Turnier in Leipzig liefert gleich zu Anfang des Jahres einen Saisonhöhepunkt im Weltcup-Kalender“, erklärt Turnierchef Volker Wulff. „Das ist ein regelrechter Magnet für die Besten jeder Disziplin.“

Die PARTNER PFERD glänzt dieses Jahr als zehnte Station im Longines FEI World Cup der Springreiter, womit viel Spannung erzeugt wird. Denn die Frage ist: wer schafft es, sich die wertvollen Tickets für das diesjährige Weltcup-Finale in Paris zu ergattern? Die Spitzensportler kommen zu dieser Qualifikation aus ganz Europa angereist. Unter anderem ist der Sieger aus dem Vorjahr, der Belgier Gregory Wathelet vertreten. Weitere Teilnehmer aus der Niederlande, Großbritannien, Frankreich und Schweden haben sich für diese Prüfung genannt. Selbstverständlich sind auch Springreiterlegenden aus Deutschland wie Christian Ahlmann oder Marcus Ehning sowie der ostdeutsche André Thieme am Start. Allerdings hat bisher keiner von ihnen die magischen 60 Weltcuppunkte gesammelt, mit denen man relativ sicher das Finale erreicht. Deshalb müssen sie in diesem Jahr bei den letzten Stationen noch Punkte sammeln, wodurch eine erstklassige Besetzung nach Leipzig kommt.

Ein besonderes Schmankerl ist der HIT Holz Preis, PARTNER PFERD Freispring-Cup des Deutschen Sportpferdes, denn diese Prüfung gibt es auf keinem anderen internationalen Springturnier. Hier dürfen vier- und fünfjährige Rohjuwelen ihr Potenzial beim Freispringen – also ohne Reiter – unter Beweis stellen. Nicht selten haben sich hier etablierte Springreiter noch vor Ort einen neuen Hoffnungsträger gesichert. Die Pferde sind alle bereits angeritten und vom Tierarzt auf die Tauglichkeit für den sportlichen Einsatz untersucht.

Reitsportbegeisterte finden abgesehen von dem gigantischen Programm auch ausreichend Möglichkeiten zum Shoppen. Im Ausstellungsbereich können sie neue Artikel kennenlernen sowie gängige unter 250 Ausstellern vergleichen. Neben Ausrüstung für den Reiter gibt es auch allerlei für den Partner dieses Sports zu kaufen, von Pflege- und Futtermittel bis hin zu Produkten für den Stallbedarf. Zusätzlich kann man sich hier auch über die Ausbildung in pferdenahen Berufen informieren und über einen Urlaub auf dem Reiterhof.

Der Aktionsring zieht durch sein vielfältiges, täglich wechselndes Programm die Besucher auf die Tribünen in der Messehalle 3. Wechselnde Akteure beweisen hier wie facettenreich der Reitsport sein kann und Kinder haben die Möglichkeit, ihre ersten Runden auf dem Ponyrücken zu nehmen. Experten können ihr Fachwissen im Aktionsring kundig machen und Anregungen finden, denn neben zahlreichen Rassepräsentationen stehen außerdem Ausbildung und Gesundheit von Reiter und Pferd im Fokus. 

Tickets und Bestellungen sowie weitere Informationen unter: www.partner-pferd.de

Redaktion: Lea Klein