Skip to main content

Die Welt in neuem Licht sehen: "Illusion - Moving Space" im Kunstkraftwerk Leipzig

News   •   Feb 09, 2017 14:00 CET

Die Installation "THE STRANGER WITHIN" des Wisp Kollektivs aus Leipzig ist Teil der neuen Jahresausstellung "Illusion - Moving Space" im Kunstkraftwerk

"Illusion - Moving Space" heißt die neue Jahresausstellung für 2017 im Kunstkraftwerk Leipzig (Saalfelder Straße 8B). Damit knüpft die Ausstellung thematisch an ihre Vorgängerin "Illusion - Nothing is as it seems" an, die über 30.000 Besucher aus dem In- und Ausland anzog. Bis zum 12. November 2017 verwandeln digitale Landschaften, leuchtende Klangfäden, kinetische Skulpturen und geometrische UV-Lichtgitter das Kunstkraftwerk in ein künstlerisch-wissenschaftliches Selbsterfahrungslabor. 

Im Gegensatz zur ersten Illusion-Ausstellung zielt "Moving Space" darauf ab, die Grenzen und Widersprüche der Wahrnehmungsgewohnheiten zu erkunden. "Sie stellt die Unbeständigkeit unseres Gedächtnisses und der menschlichen Wahrnehmung in den Mittelpunkt und will uns mit Hilfe neuer Erfahrungen und Perspektiven die Möglichkeit geben, uns selbst und die Welt um uns herum in einem neuen Licht und mit neugewonnener Sensibilität wahrzunehmen", erklärt Kuratorin Lavinia D. Freitas.

Vor diesem Hintergrund sind 14 Werke von Künstlern aus 8 verschiedenen Ländern entstanden, darunter aus Kanada, Neuseeland und Südkorea. Zu sehen sind die Arbeiten, die auf mathematischen Prinzipien basieren und in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern entstanden sind, im ehemaligen Kohlebunker des Kunstkraftwerks.

Gleichzeitig ist in der Maschinenhalle die Installation "#SELFIE_LEIPZIG" von der spanischen Künstlerin Darya von Berner, eine der renommiertesten Lichtkünstlerinnen der Gegenwart, ausgestellt. Beim Eintritt in die Halle wird der Besucher von einem Lichtkegel erfasst und seine Abbildung an die Hallenwand projiziert. Mit ihrer Leipziger Installation beabsichtigt von Berner, die Bedeutung von Selfies aufzudecken und zu analysieren. Bis 5. März 2017 ist die eigens für das Kunstkraftwerk produzierte Ausstellung zu sehen.

Jeden Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr können Interessierte das Kunstkraftwerk Leipzig besuchen. Der Eintritt kostet 11 Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Die Eintrittskarte gilt für den Besuch der Ausstellungen "#SELFIE_LEIPZIG" und "Illusion - Moving Space" sowie für die aktuell gezeigten Immersionsshows.

Weitere Informationen: www.kunstkraftwerk-leipzig.com

Redaktion: Laura Gruner