Skip to main content

Feierliche Shuttle-Taufe: Linie der Erfurter Bahn wirbt für "Luther in Leipzig"

News   •   Nov 25, 2016 14:32 CET

Martin Luther alias Norbert Hein präsentiert die neue Elster-Saale-Bahn am Hauptbahnhof Leipzig

In Kooperation mit der Erfurter Bahn wirbt die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH im Rahmen des Reformationsjubiläums für "Luther in Leipzig". Mit einer traditionellen Sektdusche wurde das großflächig beklebte Niederflurfahrzeug der Elster-Saale-Bahn am 25. November 2016 feierlich getauft. Ab sofort ist der Regio-Shuttle als Botschafter für die Veranstaltungen in Leipzig im Reformationsjahr in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern im Einsatz.

Pünktlich um 10:06 Uhr hieß ein mehrköpfiges Begrüßungskommitee den Zug und seine Fahrgäste auf Gleis 7 des Leipziger Hauptbahnhofs willkommen. Neben LTM-Geschäftsführer Volker Bremer, dem Referenten des Dezernates Kultur der Stadt Leipzig, Tobias Kobe, und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Erfurter Bahn, Dietrich Hagemann, waren auch Hans-Christian Hagans, Eisenbahnbetriebsleiter der Erfurter Bahn, Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig sowie Martin Luther alias Norbert Hein vor Ort.

Mit dem Zug kamen zudem auch 55 eingeladene Gäste aus Gera, Greiz, Zeitz und Pegau an. Mit der Jungfernfahrt nach Leipzig wurde ihnen für ihr großes ehrenamtliches Engagement in ihren Heimatstädten gedankt. Sie besuchten im Anschluss die tags zuvor eröffnete Ausstellung "Gedanken Raum geben" im GRASSI Museum für Angewandte Kunst, bei der Kunst im Kontext der Reformation präsentiert wird und wandelten bei einem Stadtrundgang gemeinsam auf den Spuren des Reformators in Leipzig.

Hintergrund: 500 Jahre Reformation - das wird 2017 allerorten groß gefeiert, so auch in Leipzig, wo Martin Luther einst zur berühmten Disputation antrat. Ausstellungen, Musik-Festivals, der Kirchentag auf dem Weg im Mai und viele weitere Veranstaltungen lassen die Geschichte rund um den Reformator lebendig werden. Alle Informationen über "Luther in Leipzig" sowie zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.luther-in-leipzig.de.

Redaktion: Jutta Amann und Laura Gruner